Frühes Tor besiegelt Türkiyem-Niederlage

Kreuzberg.Eine vermeidbare 0:1-Niederlage musste Landesligist Türkiyemspor am Sonntag einstecken. Im heimischen Willi-Kressmann-Stadion, benannt nach dem ehemaligen Kreuzberger SPD-Bürgermeister, lief die Mannschaft von Trainer Özkan Berber fast die gesamte Spielzeit einen Rückstand hinterher, denn der Siegtreffer für Hohen Neuendorf fiel bereits in der 4. Minute. Am kommenden Sonntag (14.45 Uhr, Willi-Boos-Sportanlage, Gneisenaustraße) steht nun das Derby gegen Eintracht Südring auf dem Programm.
Fußball-Woche / um
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.