HELLWEG überreicht Einkaufsgutschein an Vereinsunterstützer

Gerhard Worm hat einen Einkaufsgutschein in Höhe von 250 Euro gewonnen. Sebastian Hakenbeck, HELLWEG Marktleiter in Kreuzberg, überreichte den Gutschein. (Foto: privat)
Abstimmen bei der Vereinsheim-Aktion lohnt sich. Gerhard Worm wollte eigentlich nur seinen Verein unterstützen, damit das Vereinsheim renoviert werden kann – jetzt ist er selbst Gewinner und hat einen Einkaufsgutschein in Höhe von 250 Euro gewonnen. Sebastian Hakenbeck, HELLWEG Marktleiter in Kreuzberg: „Die Vereinsheim-Aktion kommt super an. Und wie man sieht, kann sich das auch für die Vereinsunterstützer richtig auszahlen." Gerhard Worm nahm den Einkaufsgutschein glücklich in Empfang: „Ich habe für den BSC Eintracht/Südring 1931 e.V. abgestimmt. Dass ich jetzt selbst einen Gutschein gewonnen habe, ist wirklich eine tolle Überraschung.“ Viele Vereine haben sich bundesweit bei der HELLWEG Vereinsheim-Aktion 2015 beworben. Sie alle hoffen auf die Renovierung ihrer Vereinsheime. Der Verein, der die meisten Stimmen erhält, gewinnt 20.000 Euro. Die Vereine auf den Plätzen zwei bis vier erhalten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 17.500 Euro. Alle Spieler, Fans, Freunde und Familien sind eingeladen, ihren Verein mit ihrer Stimme zu unterstützen. Wie es funktioniert, steht auf www.hellweg-heimspiel.de. Die Abstimmung läuft noch bis zum 20. Dezember 2015.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.