Kreuz und quer durch den Kiez

Berlin: Turngemeinde in Berlin 1848 e.V. |

Kreuzberg. Am 27. September findet der große Berlin Marathon erneut statt. In Kreuzberg ging es dank der austragenden Turngemeinde in Berlin am 23. August schon einmal probeweise über ein Viertel der Distanz.

Start und Ziel des „X-Berger-Viertelmarathons“ war zwar das Vereinsgelände der TiB in Neukölln, ansonsten machte der Lauf seinem Namen aber alle Ehre. 10,5 Kilometer ging es durch den Kreuzberger Kiez. Knapp 500 Läufer wollten sich dieses Vergnügen nicht entgehen lassen. Mit Niels Bubel konnten allerdings nur die wenigsten oder um genau zu sein niemand mithalten. Deutschlands amtierender Ultra-Marathon-Meister (50 Kilometer) legte die Strecke in 32 Minuten und 12 Sekunden zurück. Nicht ganz so schnell aber umso zahlreicher waren die Läufer von #boostberlin unterwegs. Was es mit der Gemeinschaft auf sich hat, erfahrt ihr im Video.
Gerrit Lagenstein / gl


0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.