Niederlage trotz Überzahl

Kreuzberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Kreuzberger am vorigen Sonntag einen Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten Sparta Lichtenberg knapp verpasst. Trotz einer kompletten Halbzeit in Überzahl hieß es am Ende 0:1 (0:1). „Wir hätten ein Remis verdient gehabt“, sagte Türkiyemspors Trainer Celik, „aber ohne

drei gesperrte Stammspieler war es schwer.“ Den Treffer des Tages erzielte Spartas Sejdic (32.). Marinkovic erwies den Lichtenbergern dann einen Bärendienst, sah unmittelbar vor der Pause Gelb-Rot. Türkiyem setzte in Hälfte zwei voll auf Offensive, ließ vor dem Tor aber die nötige Zielstrebigkeit vermissen. In der Tabelle verbleibt Türkiyem auf Rang fünf.

Nächstes Spiel: Sonntag (14 Uhr) gegen den Berliner SC II.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.