Sieg beim Tabellenzweiten

Kreuzberg. Wer hätte das gedacht? Landesligist Hilalspor ist am vergangenen Sonntag ein echter Auswärtscoup gelungen. Beim Tabellenzweiten der 2. Abteilung, den Spandauer Kickers, gewannen die Kreuzberger 2:0 (1:0). Der Führungstreffer gelang Stürmer Neziroglu schon nach 20 Minuten, doch danach musste Hilal lange zittern. Zweimal rettete das Aluminium, ehe die Spandauer nach einer Stunde mehr und mehr die Linie verloren. Özcelik gelang schließlich die Entscheidung – er vollendete einen Konter zum Endstand (87.). Am Ende stand so ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg. Sonntag (14.30 Uhr) empfängt der Tabellensechste die zweite Mannschaft des Berliner SC (13.)

JL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.