Temel löst den Knoten

Kreuzberg. Gegen den Landesliga-Konkurrenten Berliner SC II wollte der Mannschaft von Trainer Isvan Demir am vergangenen Sonntag zunächst wenig gelingen. Torlos ging es in die Halbzeitpause, danach aber löste Temel mit seinem Führungstreffer den Knoten (46.). Stürmer Neziroglu legte kurz darauf nach (56.), Hilalspor gewann an Sicherheit. Sanli (71.), Özcelik (85.) und Yakut (90.) schraubten das Ergebnis in der Schlussphase in die Höhe. „Unterm Strich war das ein verdienter Sieg“, sagte Trainer Demir.

In der Tabelle der 2. Abteilung hat Hilalspor durch den achten Saisonsieg seinen sechsten Platz gefestigt. Am Sonnabend (14 Uhr) sind die Kreuzberger beim Tabellen-13., dem Adlershofer, BC zu Gast.

JL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.