Türkiyem holt 2:2 bei Viktoria

Kreuzberg.Bei der Reserve des FC Viktoria 89 hat Landesligist Türkiyemspor ein 2:2-Unentschieden geholt. Akgün per Foulelfmeter und Birol glichen die zweimalige Führung der Hausherren aus. Besonders in der zweiten Halbzeit waren die Kreuzberger die bessere Mannschaft und verdienten sich den Punkt durch eine klare Leistungssteigerung. Am kommenden Sonntag kommt es im Berliner Pokal zu einem Kreuzberger Derby, wenn Türkiyem den Bezirksligisten Anadolu-Umutspor empfängt (14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.