Türkiyemspor mit Kantersieg gegen Teutonia

Kreuzberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Kreuzberger einen furiosen Kantersieg gefeiert. Gegen den SSC Teutonia gewann Türkiyemspor am vorigen Sonntag 7:2 (5:0). Eine Woche nach dem 2:2 gegen den Berliner AK II spielte Türkiyem wie entfesselt. Cakmak (4., 81.) und Aygündüz (33., 40.) trafen jeweils doppelt, die weiteren Tore erzielten Tetik (11.), Filiz (34.) und Alkis. In der Tabelle verbleibt die Mannschaft von Trainer Erdal Celik vorerst auf Rang fünf.

Das nächste Spiel bestreitet Türkiyemspor am 3. April (14 Uhr). Gegner im Willi-Kressmann-Stadion ist dann der SSC Südwest, der mit vier Punkten Rückstand Platz sechs bekleidet.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.