Überraschungssieg gegen Stern

Kreuzberg. Der abstiegsbedrohte Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonntag einen überraschenden 2:0 (1:0)-Coup gegen Aufstiegsanwärter Stern 1900 gefeiert. Kucak war in der ersten Halbzeit die Führung gelungen, ehe Aktürk nach einem feinen Solo zum Endstand traf (74.) Für Al- Dersimspor war es der zweite Sieg in Folge. Erstmals in dieser Saison stand die Null. „Wir haben leidenschaftlich gespielt, die Zweikämpfe gewonnen und unsere Chancen super genutzt“, freute sich Trainer Erdal Güncü: „Natürlich war das Spiel ein bisschen dreckig, aber vor allem die Abwehr kann stolz auf diese Leistung sein.“

Tatsächlich liefen sich Sterns Angreifer in Al-Dersimspors kompakter Defensive immer wieder fest. In der Tabelle haben sich die Kreuzberger auf Rang 16 verbessert und an ihrem kommenden Gegner vorbeigeschoben. Am Sonntag empfängt Al-Dersim den BSV Hürtürkel (17.).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.