Zu viel auf eigene Faust

Kreuzberg. Der BSV-Al Dersimspor stellte Eintracht Mahlsdorf zunächst vor Probleme, letztlich mussten sich die Gastgeber in der Berlin-Liga aber mit 0:3 (0:1) geschlagen geben.

Scheffler traf in der 43. und 64. Minute, die Entscheidung besorgte Müller (80.). „Ich habe viele Individualisten im Team. In der Defensive spielen sie schon recht gut zusammen, aber nach vorn probieren sie noch zu viel auf eigene Faust“, sagte Al-Dersimspors Trainer Mario Salvador. Seine Mannschaft spielt Sonntag um 12.30 Uhr bei den Spandauer Kickers (Brunsbütteler Damm).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.