Neue Einbahnstraße

Berlin: Mariannenstraße | Kreuzberg. Die Mariannenstraße ist im Abschnitt zwischen Landwehrkanal und der Hochbahn inzwischen Einbahnstraße. Fahrzeuge, die von der Reichenberger Straße kommen, dürfen nur noch entweder in Richtung Paul-Lincke-Ufer oder aber in Richtung Skalitzer Straße fahren. Radfahrer sind davon ausgenommen. Die Einbahnstraße wurde eingerichtet, um den Durchgangsverkehr aus dem Wohngebiet zu halten. Bisher nutzten viele Autofahrer die Mariannenstraße, um die Kottbusser Straße zu umfahren. Noch immer halten sich einige nicht an die neuen Vorgaben. tf
0
1 Kommentar
35
Waltraud Both aus Kreuzberg | 26.07.2017 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.