Kultur

3 Bilder

Amy Macdonald war hier: Jetzt erscheint ihr Album aus Berlin!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | vor 3 Stunden, 51 Minuten | 20 mal gelesen

BERLIN - Sie liebt die Hauptstadt und kommt gern zu Besuch: Amy Macdonald ist bei der Friedrichshainer Plattenfirma Universal Music unter Vertrag und sang im Sommer 2017 hier. Morgen nun endlich erscheint das ganz persönliche Album "Under Stars - Live in Berlin" der Sängerin.  Aus Berlin - für Berlin. Amy Macdonald schenkt unserer Stadt ein ganz besonderes Live-Album. Am 24. November bringt ihr Plattenlabel den Ableger...

Das Singen der Sirenen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Museum Schöneberg | Schöneberg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur 2017“ liest Michael Wildenhain am 30. November ab 19 Uhr im Schöneberg Museum, Hauptstraße 40-42, aus seinem neuen Roman „Das Singen der Sirenen“. Es ist die Geschichte einer leidenschaftlichen Beziehung zwischen einem Literaturwissenschaftler und einer Reproduktionsforscherin in London. Der Eintritt ist frei. KEN

Nikolausmarkt mit Handwerk

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Kubus gGmbH | Neukölln. Die gemeinnützige Gesellschaft „Kubus“ veranstaltet am Freitag, 1. Dezember, von 14 bis 18 Uhr einen Nikolausmarkt an der Teupitzer Straße 39. An den Ständen gibt es bunt gemischte Produkte und Spielzeug aus den Holz-, Metall-, Kreativ- und Textilwerkstätten. Außerdem im Angebot: Glühwein und andere warme Getränke, Gegrilltes und adventstypische Naschereien. Infos unter  810 33 50. sus

Berliner Gedichte und Tour-Poetry mit Frank Klötgen

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | ZEIT-Literaturpreisträger Frank Klötgen ist am 30. November um 20 Uhr zu Gast im Kulturhaus an der Treskowallee. Der Poetry-Slammer stellt sein Buch „Slammed!“ vor. Er war einer der ersten deutschen Profi-Slammer überhaupt: Frank Klötgen wird im Kulturhaus Karlshorst nicht nur sein neues Buch präsentieren, sondern auch einige der besten Slam-Texte seiner Laufbahn zum Besten geben. Vor allem seine Berliner Gedichte, die er...

4 Bilder

Karl-Heinz Gärtner erinnert sich gern an Kindheitstage im Schlosspark Biesdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 7 mal gelesen

Im Schlosspark Biesdorf fanden seit den 1950er-Jahren Ferienspiele statt. Der Biesdorfer Karl-Heinz Gärtner nahm in den 1960er-Jahren daran teil und erinnert sich bis heute noch gern daran. Es waren unbeschwerte Ferienwochen. Fast der gesamte Schlosspark stand uns Kindern für Abenteuer und Spiele zur Verfügung. Damals gab es noch das Schwimmbecken nördlich der Parkbühne. Im Verkehrsgarten konnten wir Kinder Fahrrad fahren...

Historiker suchen weiteres Material zum Internierungslager

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | von Christian Schindler Die Jugendgeschichtswerkstatt eröffnet am Mittwoch, 29. November, um 18 Uhr im Erdgeschoss der Alten Kaserne auf der Zitadelle die Ausstellung „Das Engländerlager in Ruhleben 1914-1918“. Auf der ehemaligen Trabrennbahn, heute Klärwerk Ruhleben, waren während des Ersten Weltkriegs mehr als 4000 britische Staatsangehörige interniert. Die Ausstellung ist Teil des Projekts „Am falschen Ort zur...

2 Bilder

„Glanzvolles“ unter der Treppe: Im Kulturzentrum gibt es viele neue Angebote

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Danziger 50 | Das frühere Lehrerwohnhaus in der Danziger Straße 50 ist seit nunmehr elf Jahren ein Kulturzentrum. Betrieben wird es vom Kulturverein Prenzlauer Berg. Und dessen Mitglieder haben immer wieder unkonventionelle Ideen, mit denen sie die Kulturlandschaft bereichern. Eine der ungewöhnlichsten Ideen in diesem Haus ist zweifelsohne die „Galerie unter der Treppe“. Wer die dort ausgestellten Kunstwerke betrachten möchte, muss...

Weihnachtsoratorium in der Gethsemanekirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Gethsemanekirche | Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der Gethsemanekirche, Stargarder Straße 77, hat inzwischen Tradition. Am 2. Dezember ist hier erneut der Konzertchor der Friedenskriche Niederschönhausen um 19.30 Uhr zu Gast. Geleitet wird die Aufführung von Babette Neumann. Komponiert wurde das Weihnachtsoratorium mit seinen sechs Kantaten von Johann Sebastian Bach. Der Konzertchor der Friedenskirche Niederschönhausen...

Sehr günstig Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben in der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung hat, kann sich am 4. Dezember über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek informieren und anmelden. In der Greifswalder Straße 87 stehen Vertreter des Vereins von 15 bis 18 Uhr für...

Neue Ausstellung in der Galerie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie Pohl | Pankow. In der Galerie Pohl in der Wollankstraße 112a ist eine neue Ausstellung zu besichtigen. Deren ungewöhnlicher Titel lautet „Die Künstler der Badewanne“. Zu sehen sind Malerei und Grafik von Camaro, Frankenstein, Grzimek, Heldt, Laabs, Meirowsky, Rosié, Trökes und Zimmermann. Die Ausstellung ist bis zum 19. Dezember montags, dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 19.30 Uhr geöffnet....

Apps für Mädchen und Jungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. „Appgefahren“ heißt es Sonnabend, 25. November, von 11 bis 12 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66. Dann können Kinder ab vier Jahren gemeinsam in Geschichtenwelten auf dem Tablet eintauchen. Die Teilnahme ist kostenlos. Auskünfte unter  902 39 43 42. sus

Spaß mit „Shaun das Schaf“

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 6 Stunden, 40 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Koptische Kirche | Lichtenberg. Zu einem Kinonachmittag laden der Verein „cinema for refugees“ und die koptische Gemeinde am Sonntag, 26. November, von 14 bis 16 Uhr in die koptische Kirche am Roedeliusplatz 2 ein. Gezeigt wird „Shaun das Schaf“; dazu gibt es Kekse und Tee. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Kirchengemeinde sind willkommen. Informationen unter  80 10 28 50. bm

Ökumenischer Adventsbasar

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | vor 13 Stunden, 51 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Lübars | Lübars. Ein Ökumenischer Adventsbasar findet am Sonntag, 3. Dezember, von 12 bis 18 Uhr an der Dorfkirche Lübars, Alt-Lübars, statt. Um 14 Uhr erklingen Posaunen, um 17 Uhr Trompeten. Im Pfarrhaus können Kinder ab 15 Uhr singen, um 16 Uhr wird ihnen vorgelesen. Zum Angebot gehören Gebasteltes, Gestricktes, Gedrucktes, Gesticktes, Genähtes und Ähnliches. Der Erlös ist bestimmt für Brot für die Welt und Adveniat. CS

Gegen die geraubte Kindheit

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 13 Stunden, 54 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum affidamento | Neukölln. „Mit dem Pinsel gegen die geraubte Kindheit“ heißt die Ausstellung, die am 5. Dezember um 18 Uhr im Frauenzentrum Affidamento, Richardplatz 28, eröffnet wird. Schüler, die in der Türkei leben, haben Bilder zum Thema Zwangsverheiratung, Mädchen- und Frauenrechte gemalt. Nach der Eröffnung ist die Schau vom 11. Dezember bis zum 11. Februar zu sehen. Geöffnet ist der Frauentreff werktags von 10 bis 16 Uhr, am...

Weihnachten mit Nina Hill

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | vor 14 Stunden, 29 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Kirche Zum Guten Hirten | Friedenau. Die Soul-Sängerin Nina Hill gastiert am 2. Dezember 19 Uhr in der Kirche Zum Guten Hirten am Friedrich-Wilhelm-Platz. Die Amerikanerin aus Los Angeles wird mit mitreißenden Gospelsongs, gefühlvollem Soul und unvergesslichen Weihnachtsklassikern ihr Publikum garantiert begeistern;. Karten zu 15, ermäßigt zehn Euro gibt es an der Abendkasse oder unter  20 64 36 00. KEN

1 Bild

Mitmachen beim Folkloretanzen

Eveline Zabel
Eveline Zabel | Lankwitz | vor 15 Stunden, 53 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Peter-Frankenfeld-Schule | Wir sind VaBeene und tanzen im Verein SSC Südwest 1947 e.V. Seit Sommer dürfen wir die Halle in der Peter-Frankenfeld-Schule nutzen. Diese ist groß genug für viele Mittänzer/-innen. Also kommt _ gern mit weiteren Tanzbegeisterten. Jeweils Dienstags ab 19Uhr in der Wedellstr. 26 (Lankwitz). Ach ja, wir tanzen vorwiegend im Kreis und dazu benötigen wir keinen festen Partner. Doch Turnhallenschuhe solltet Ihr...

Vortrag über die „Berlin-Brigade“

Berit Müller
Berit Müller | Karlshorst | vor 18 Stunden, 39 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. In der Reihe „Militärisches Karlshorst“ geht es am Dienstag, 5. Dezember, um 19 Uhr um die Berlin-Brigade der Sowjetarmee. Die zog 1965 in ihre neue Kaserne in der Wuhlheide. Die Soldaten bewachten neben den sowjetischen Ehrenmalen in Berlin auch das alliierte Kriegsverbrechergefängnis in Spandau. Während des Kalten Krieges stand die Berlin-Brigade außerdem als schnelle Eingreiftruppe in Bereitschaft. Nach ihrem...

Weihnachtslesung in Bibliothek

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | vor 19 Stunden, 15 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Die Schauspieler Nicole Haase und Michael Kind gestalten die diesjährige Weihnachtslesung in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Montag, 4. Dezember, um 19 Uhr. Mit viel Humor geben die beiden ganz persönliche Weihnachtserinnerungen zum Besten. Michael Kind hat am Berliner Ensemble, Deutschen Theater, an der Freien Volksbühne, dem Hebbel-Theater und im Admiralspalast gespielt. Dem TV-Publikum bekannt wurde er durch...

Weihnachtliche Matinee

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | vor 19 Stunden, 19 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Linden-Center | Neu-Hohenschönhausen. Ein weihnachtliches Konzert erklingt zur Sonntagsmatinee am 3. Dezember um 10 Uhr im Linden-Center, Prerower Platz 1. Unter dem Motto „Ach, die liebe Weihnachtszeit“ steht Heiteres und Besinnliches auf dem Programm. Mitwirkende sind Aljona Karmanova (Sopran), der Kammerchor Canzoneo, das Solisten-Streichquartett, Virginia Ehrhardt am Klavier und als Moderator Manfred Hütter. Die Tageskasse öffnet um 9.30...

3 Bilder

Weihnachtsbäckerei: Plätzchen und Lebkuchen Backkurse

Café LAELIA
Café LAELIA | Prenzlauer Berg | vor 19 Stunden, 47 Minuten

Berlin: Café Laelia | Keine Lust auf Chaos in der Küche? Dann kommt in die Konditorei Laelia. Lebkuchenbäckerei: Kleine und große Baumeister kommen hier auf ihre Kosten, Das selbstgebaute Lebkuchenhaus kann stolz zu Hause präsentiert werden. Wir bereiten alles vor, so dass die Teilnehmer sich voll und ganz der Gestaltung und Dekoration des Hauses widmen können. Auch kleine Lebkuchenherzen stehen zum Verzieren bereit. Plätzchenbäckerei:...

1 Bild

Grauer November

Thomas Andreas Röpnack
Thomas Andreas Röpnack | Britz | vor 20 Stunden, 22 Minuten | 1 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Musikalische Andacht 'NoonSong' am Sonnabend-Mittag

Marie Unger
Marie Unger | Wilmersdorf | vor 21 Stunden, 58 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Kirche Am Hohenzollernplatz | In Musik verwandelte Gedanken zur Vergänglichkeit des Lebens Am Ende des Kirchenjahres denken wir über die Vergänglichkeit des Lebens nach. Ein bitteres Thema, das im NoonSong in Werken aus ganz unterschiedlicher Zeit beleuchtet wird. Die Menschen des Frühbarocks, die das Grauen des Dreissigjährigen Krieges durchlitten haben, setzten ihre Hoffnung auf das bessere Leben im Jenseits. So stellte der Komponist Heinrich Schütz...

1 Bild

Pinel-Kunstkalender 2018 zu haben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 22 Stunden, 8 Minuten | 16 mal gelesen

Berlin: Pinellodrom | Der Kunstkalender „Großstadt“ des Pinel-Verbunds ist da. Pinel bietet Menschen mit psychischer Beeinträchtigung ambulante Hilfe. Mit dem Kalender erfüllen sich die Teilnehmer der Kreativgruppen einen Traum: als Künstler wahrgenommen zu werden. „In diesem Jahr hatten wir die schwierige Aufgabe, von 24 Bildern die 13 interessantesten auszuwählen“, sagt Frank Große, Leiter der AG Medien im „Pinellodrom“, Dominicusstraße 5-9....

Bäume leuchten wieder

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 22 Stunden, 9 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Der Bezirk hält an einer Tradition fest. Am 1. Dezember um 16 Uhr werden die beiden Weihnachtsbäume auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg feierlich illuminiert. Gäste sind wie in den Vorjahren die Mitglieder der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft Berlin-Brandenburg. Ihr Chor singt zur Einstimmung auf die Adventszeit im Foyer des Rathauses. Dazu werden Glühwein, Kakao und Lebkuchen gereicht....

1 Bild

Secret Garden im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | vor 22 Stunden, 12 Minuten | 15 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Nach der Auseinandersetzung mit dem Berliner Reuterkiez im Jahre 2014 kehren Miriam Wuttke und ihr Secret Garden mit einer Reihe Performances in der EGB zurück. Die erste Performance findet am 2. Dezember statt: 16:00 - 17:00 Uhr Die Fortsetzung erfolgt am 9. Dezember Mehr demnächst ...