Kultur

Meditativer Gedichtabend

Weg der Mitte gem. e. V.
Weg der Mitte gem. e. V. | Zehlendorf | vor 5 Stunden, 39 Minuten | 1 mal gelesen

Berlin: Weg der Mitte | Vom Klang zum Wort - vom Wort zum Weltinnenraum Lyrische Gedichte von Rainer Maria Rilke vorgetragen von Andreas Jennrich "... einzig in ihm allein von uns allen war das Wort schon vollkommen Musik." Die Lyrik Rainer Maria Rilkes ist Ausdruck eines unerschöpflichen Kosmos. Die Wortschöpfungen künden von der Weisheit des Herzens und bringen eine tief gefühlte Seelensprache zum Klingen. An diesem Abend wirdf...

„Courage“

Weg der Mitte gem. e. V.
Weg der Mitte gem. e. V. | Zehlendorf | vor 5 Stunden, 45 Minuten | 1 mal gelesen

Berlin: Weg der Mitte | Konzert mit Pablo Miro Pablo Mirós Herz schlägt im Takt verschiedener Kulturen. Sein kreativer Ausdruck ist vielfältig. Sein Klangspektrum umfasst sowohl impulsive südamerikanische Rhythmen als auch einfühlsame, ja poetische Stücke. Seine Musik steckt voller Sympathie für Menschen und Geschichten. Mit seinem meisterhaften Gitarrenspiel, dem leidenschaftlichen Gesang und den gefühlvoll komponierten Songs nimmt er seine...

3 Bilder

Celtic Soul - Freddie K. im Konzert

Hennig Velten
Hennig Velten | Grunewald | vor 10 Stunden, 49 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Grunewaldkirche | Mit 14 waren ihr Jugendförderpreise selbstverständlich, mit 15 bestand sie die Orgelprüfung an der Musikakademie zu Rheinsberg, erste eigene Band mit 16, auf US-Tournee mit dem Georgia All State Chorus mit 17. Das ist die Sängerin Freddie K. Keltische Harfe, Gesang, Piano, Bass Ihre Musik nennt sie selbst Celtic Soul. Soul im weitesten Sinne, beeinflußt von Nordic Folk, Gospel und Pop. Bühne, Club oder riesige Kirche - die...

2 Bilder

RTL2 "Love Island": Die nächste Berlinerin fliegt!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | vor 20 Stunden, 48 Minuten | 485 mal gelesen

BERLIN / UNTERFÖHRING - Himmel, Ar*** und Zwirn: Was ist denn nur auf "Love Island" los? Die Zuschauer von RTL II nominierten die Berlinerin Annika Zschuppe und ihren Andre für den Rauswurf. Dann gaben die Bewohner dem Paar den Rest. Am Freitagabend flog der zweite und letzte Single aus der Hauptstadt. Mist! Da haben wir uns gerade von dem Schock erholt, dass Chethrin von "Love Island" gekickt wurde. Nun kam am Freitag die...

Sebastian Coors im Kulturhaus

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Am Sonntag, 1. Oktober, 17 Uhr, gastiert Sebastian Coors im Kultur Haus Spandau, Mauerstraße 6. Salonmusikcomedy, so nennt Sebastian Coors seinen charmanten Mix aus eigenen Liedern im Stil der Zwanziger mit witzigen Themen von heute. Der Musiker singt über durchgeknallte Facebookmütter, kulturfanatische Freundinnen und absurde Smartphone-Sucht. Immer balancierend zwischen bissigen Beobachtungen und mitreißenden...

Farbenfroher Funkturm

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin: Funkturm | Westend. Ein beliebtes Wahrzeichen Berlins ist wieder für Besucher geöffnet. Nach der alljährlichen Wartung präsentiert sich der Funkturm auf dem Messegelände nun mit einer modernisierten Aufzugskabine. Absoluter Hingucker ist die neue LED-Beleuchtung – zumindest am Abend und in der Nacht. Wie der Turm selbst kann jetzt auch der Aufzug auf Knopfdruck in den verschiedensten Farben erstrahlen. Die Aussichtsplattform ist täglich...

Topas im Kulturhaus

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Das Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, lädt am Sonnabend, 30. September, zur Zaubershow ein. Beginn ist um 20 Uhr. Zum Programm: Topas gehört zu den Großen der Kleinkünstler! Wie alle Zauberkünstler ist er ein Perfektionist, der seine Arbeit selbstverständlich sehr ernst nimmt. Aber dabei setzt er statt auf schwarze Magie höchst geistreich auf schwarzen Humor. Spitzzüngig, schlagfertig und um keine Pointe verlegen,...

Entdeckung eines Vergessenen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Kunststätte Dorothea | Moabit. Eine Entdeckung verspricht die Buchvorstellung am 5. Oktober, 20 Uhr, in der Kunststätte Dorothea der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Turmstraße 5, zu werden: Präsentiert wird der erstmals von Sophie Lichtenstein ins Deutsche übersetzte, 1926 in jiddischer Sprache erschienene Roman „Montag“ von Moyshe Kulbak. Der litauisch-weißrussische Dichter wurde 1896 in Smorgon bei Wilna (Kaiserreich Russland) geboren. Nach...

Kriminelle Lesenacht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Bruno-Lösche-Bibliothek | Moabit. Noch bis zum 3. November präsentieren drei bunte Verlage, der Querverlag mit „Quer Criminal”, der konkursbuch Verlag Claudia Gehrke und der Ulrike Helmer Verlag mit seiner Reihe „CRiMiNA”, in der Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, Thriller und Krimis aus ihren aktuellen Buchprogrammen. Am 19. Oktober, 19 Uhr, begeistern in einer Krimilesenacht Autoren aus den drei Verlagen. Mit dabei sind Elke Bornemann,...

Sanddorn in Samariter

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Das Ensemble Sanddorn gibt am Sonnabend, 7. Oktober, ein Konzert in der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Im Mittelpunkt des Programms stehen Tänze des Komponisten Michael Prätorius, die auf verschiedenen Saiten- und Schlaginstrumenten, Dudelsäcken und historischen Flöten gespielt werden. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro. tf

Chansons à la carte: Lieder von Waldoff bis Kreisler

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nottkes Das Kieztheater | Lichterfelde. „Bestellen Sie Ihr musikalisch-kabarettistisches Menü zu den wirklich wichtigen Fragen des Lebens“. Mit dieser Aufforderung lädt das Kieztheater der Berliner Schauspielerin Katja Nottke im Jungfernstieg 4c zu einem originellen Konzert ein. Am Sonnabend, 30. September, ab 16 Uhr, werden Chansons aus den 20er-Jahren bis heute von Waldoff, Holländer, Werner Richard Heymann, Georg Kreisler & Co geboten. Auf den...

Subbotnik und die IGA-Kunst

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Erik Göngrich und Cora Hegewald veranstalten während der IGA Spaziergänge mit Kunstaktionen rund um den Kienberg. In diesem Zusammenhang haben sie sich mit der Geschichte der Subbotniks in der DDR beschäftigt. Denn der Kienberg wurde zum Beispiel in den 1980er-Jahren im Rahmen solcher freiwilliger Arbeitseinsätze bepflanzt. Bei einer Veranstaltung im Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) am Sonnabend, 30....

Sonntagskonzert im Krankenhaus

Georg Wolf
Georg Wolf | Gatow | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Krankenhaus Havelhöhe | Gatow. Am Sonntag, 1. Oktober, von 11 bis 12 Uhr, findet im Haus 28 des Krankenhaus Havelhöhe, Kladower Damm 221, ein Sonntagskonzert statt. Das Motto des Konzertes lautet: "…das ist ein Traum – das ist das Glück!“ Russische Romanzen und französische Chansons – eine Liedermatinée mit Liedern von Tschaikowsky, Rachmaninov, Berlioz, Weill und Anderen. Gesungen von Anna-Christina Gorbatschova (Sopran), begleitet von Guzal...

Gottesdienst mit Bollerwagen

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Dorfkirche Lübars | Lübars. Zum Familiengottesdienst in der Dorfkirche Lübars am Sonntag, 1. Oktober, um 10 Uhr schmücken die Landfrauen die Kirche festlich. Zum Gottesdienst ziehen die Kinder mit ihren Familien mit selbstgestalteten Bollerwagen in die Kirche ein. Ab 17 Uhr beginnt in der Dorfkirche ein Abendmahlsgottesdienst, begleitet vom ökumenischen Kirchenchor. CS

Schauspieler gesucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Haus der Jugend Zehlendorf | Zehlendorf. Im Haus der Jugend Zehlendorf, Argentinische Allee 28, haben die Proben für das Stück „Artur, der Träumer“ begonnen. Es werden noch junge Schauspielerinnen und Schauspieler im Alter von neun bis 14 Jahren gesucht. Das Stück handelt von einem Jungen, der einem Lebensmittelgeschäft eine Lehre macht, sich aber langweilt und davon träumt, Zirkusdirektor, Rennfahrer oder Bahnhofsvorsteher zu werden. Die Aufführungen...

2 Bilder

RambaZamba in der neuen Spielzeit: Intendant Jacob Höhne hat sich viel vorgenommen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 14 mal gelesen

Berlin: Theater Ramba-Zamba | Prenzlauer Berg. Mit dem Stück „Die Räuber“, frei nach Friedrich Schiller, startet das Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei in seine neue Spielzeit. Regie führt Jacob Höhne. Er ist mit Beginn der neuen Spielzeit der neue Intendant des Theaters RambaZamba. „Das Herz unseres Theaters ist und bleibt das Ensemble! Unsere Schauspieler stehen im Zentrum unserer Arbeit und künstlerischen Auseinandersetzung. Sie sind der...

1 Bild

Nächster Einsatz für Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 16 mal gelesen

Berlin: Berliner Kriminaltheater | Friedrichshain. Am 28. September gibt es im Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, die erste Premiere in der neuen Spielzeit. Ausgewählt wurde dafür erneut ein Werk der wohl bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten, Agatha Christie, bei dem auch ihre schrullige Hobbydetektivin Miss Marple wieder zum Einsatz kommt. In "Ein Mord wird angekündigt" wird sie mit drei schrulligen alten Tanten konfrontiert, die durch eine...

Günstig Kultur genießen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Böll-Bibliothek | Prenzlauer Berg. Der Verein KulturLeben Berlin bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, kostenfrei am kulturellen Leben der Stadt teilzunehmen. Wer monatlich weniger als 900 Euro Einkommen zur Verfügung hat, kann sich am 2. Oktober über dieses gemeinnützige Projekt in der Heinrich-Böll-Bibliothek informieren und anmelden. In der Greifswalder Straße 87 stehen Vertreter des Vereins von 15 bis 18 Uhr für...

Musik in luftiger Höhe: Carillon-Konzerte mit Jeffrey Bossin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Grand Carillon | Tiergarten. Jeffrey Bossin spielt ein nicht alltägliches Musikinstrument: ein Glockenspiel. Ganz „umsonst und draußen“ ist das Spiel des Berliner Carillonneurs und Campanologen in diesem Jahr noch an sieben Tagen zu erleben. Dann sitzt der 1950 im kalifornischen Santa Monica geborene Jeffrey Bossin in seiner Spielkabine hoch oben im Glockenspielturm, im Grand Carillon im Tiergarten, das die Daimler-Benz AG 1987 der Stadt...

2 Bilder

Züchter präsentieren ihre Lieblinge: Verein lädt zur traditionellen Vogelschau ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 18 mal gelesen

Französisch Buchholz. Die Vogelzüchter aus dem Berliner Norden und angrenzenden Barnim führen auch in diesem Jahr ihre beliebte Vogelschau durch. „Der Herbst färbt die Blätter bunt, der Wind zerzaust Haare und Gefieder, und wir Züchter einheimischer und exotischer Vögel treffen uns traditionell zur alljährlichen Vogel-Vereinsschau“, sagt der Vorsitzende des Vogelzüchter-Vereins der Region, Holger Lusche. „Im 40. Jahr des...

Märchenhafte Nacht der Familie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 22 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Am 7. Oktober findet in Berlin die Lange Nacht der Familie statt. Das diesjährige Motto lautet „Alle sieben Kontinente: zu Hause in Berlin“. Für diese Nacht hat das Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 ein besonderes Programm zusammengestellt. Es lädt Familien ab 16 Uhr zu einem Nachmittag und einem Abend voller Überraschungen unter dem Motto „1001 Nacht“ ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ansprechpartnerin...

2 Bilder

"Love Island" Interview mit Jana Ina Zarella: "Es kann jederzeit alles passieren!"

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | vor 1 Tag | 199 mal gelesen

BERLIN / UNTERFÖHRING - Jana Ina Zarrella moderiert "Love Island" bei RTL II. Die Liebesshow verzeichnet seit Tagen steigende Quoten, aber auch immer härtere Regeln. Autor Marcel Adler gab die 40-Jährige ein Interview. Die Moderatorin sprach über die aufregende Arbeit hinter den Kulissen der TV-Sendung, warum noch alles auf der Liebesinsel möglich ist und verrät das Erfolgsrezept ihrer Ehe mit Giovanni. Liebe Frau Zarrella,...

Kaleidoskop über Grenzen hinaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Kladower Forum | Kladow. Eine grenzüberschreitende Kunstaktion gibt es am 30. September und 1. Oktober jeweils von 13 bis 18 Uhr unter dem Titel „Kaleidoskop 2017“ in Kladow und Groß Glienicke. Kunstschaffende aus Kladow stellen im Haus Kladower Forum, Kladower Damm 387, aus und die Künstlerkollegen aus Groß-Glienicke im Begegnungshaus, Glienicker Dorfstraße 2E. Der Besuch wird von optischen, akustischen und kulinarischen Genüssen umrahmt....

1 Bild

Als „abenteuerliche Zeit“ verharmlost: Forschungswerkstatt Kolonialgeschichte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | vor 2 Tagen | 49 mal gelesen

Berlin: Museum Schöneberg | Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg ist der erste Berliner Bezirk, der die deutsche Kolonialgeschichte lokal erforscht. Ein erstes Ergebnis ist die beachtenswerte Aussstellung „Forschungswerkstatt: Kolonialgeschichte in Tempelhof und Schöneberg“ im Schöneberg Museum. Unlängst hat die wissenschaftliche Volontärin des Museums, Marie Becker, ihre Ergebnisse vorgestellt. Das Museum hatte im Zuge der Forschungswerkstatt zur...

Sangeslustige gesucht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Gymnasium Tiergarten | Hansaviertel. Die Berliner Chorfreunde suchen Sangeslustige für das 1977 gegründete Ensemble. Dessen Vorläufer ist der Chor Berlin, ein Ableger der Fischer-Chöre Berlin. Der Chor ist bei vielen Großveranstaltungen in der Stadt dabei. Konzertreisen führen die Sängerinnen und Sänger bis nach China. Seit April 2015 leitet der 32-jährige Dirigent, Komponist und Arrangeur Benjamin Pontius den Chor. „Mit ihm wollen wir das...