Kultur

4 Bilder

Urban Nation Museum für Streetart in der Bülowstraße eröffnet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 19.09.2017 | 581 mal gelesen

Berlin: Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art | Schöneberg. Das Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art in der Bülowstraße 7 ist eröffnet. Nach vier Jahren Vorbereitung und einem Jahr Bauzeit gibt es eine neue Berliner Kulturstätte in einem ehemaligen gründerzeitlichen Eckwohnhaus. In der Eröffnungsausstellung sind 143 überwiegend neue Arbeiten internationaler Streetart-Künstler zu sehen. Die Bundeshauptstadt sei zum Mekka der Szene geworden, so...

Ätzradierungen von Horst Zeitler

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 19.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Lichtenrade | Lichtenrade. Noch bis zum 29. September präsentiert die Edith-Stein-Stadtteilbibliothek im Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstraße 6, die Ausstellung „Songs of Travel“. Gezeigt werden Ätzradierungen von Horst Zeitler. Montags bis freitags jeweils von 11 bis 19 Uhr zu besichtigen. Weitere Infos:  902 77 82 86. HDK

1 Bild

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow zeigt Bilder aus Sand von Frank Walter

Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow
Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow | Pankow | am 19.09.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Caritas-Klinik Maria Heimsuchung | Dauer: 29. September bis 4. Dezember 2017, täglich von 9 bis 21 Uhr Ort: Klinik-Foyer der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow, Breite Straße 46/47 Bilder mit strahlenden Farben und historischen Symbolen können Besucher in der Ausstellung „Sandwelten“ bestaunen, die ab dem 29. September in der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow zu sehen ist. Der Künstler Frank Walter formt seine Bilder aus Sand. In einer...

1 Bild

Musikalische Andacht 'NoonSong' am Sonnabend-Mittag

Marie Unger
Marie Unger | Wilmersdorf | am 19.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kirche Am Hohenzollernplatz | Kann man sich berühren lassen von Musik, die um 1500 herum geschrieben wurde? Dass das geht, wird das Chor-Ensemble sirventes berlin am kommenden Sonnabend wieder zeigen. Viele Besucher kommen an jedem Sonnabend in die Kirche Am Hohenzollernplatz um 12 Uhr, um diese '30 Minuten Himmel' zu erleben.

1 Bild

Best of Tschaikowsky: Jubiläumskonzert 15 Jahre K&K Philharmoniker

Silvia Möller
Silvia Möller | Mitte | am 19.09.2017 | 342 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Ein Abend – zwei Dirigenten: Zum 15-jährigen Bestehen der K&K Philharmoniker werden sich Matthias Georg Kendlinger und Sohn Maximilian erneut das Pult im Konzerthaus Berlin teilen. Auf dem Programm steht Musik von Tschaikowsky. Seit 2005 setzen sich Matthias Georg Kendlinger und die K&K Philharmoniker eingehend mit dem Schaffen des russischen Musikklassikers Peter Iljitsch Tschaikowsky auseinander. Eine Vielzahl...

3 Bilder

Performance gegen Müll: Besonderes Straßentheater

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.09.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Oranienstraße/Heinrichplatz | Kreuzberg. Die Truppe ist mit Besen ausgestattet. Sie fegt mehr oder weniger akkurat über die Gehwege. Allerdings ist sie nicht im typischen Orange der BSR bekleidet. Denn die sechs Personen sind keine professionellen Straßenkehrer, sondern Schauspieler. Sie nennen sich "Müll & the Gang" und wollen mit ihrer Vorstellung auf die Hinterlassenschaften im öffentlichen Raum aufmerksam machen. Das passiert nicht nur durch...

1 Bild

Schnucken im Schnee: Spandau und Faßberg präsentieren Winterschnuckenwette

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 19.09.2017 | 94 mal gelesen

Spandau. Die Freundschaft zwischen Spandau und dem niedersächsischen Faßberg ist so alt wie die Berliner Luftbrücke. Weil die Vergangenheit ohne Zukunft aber nicht denkbar ist, wird nun auch vorausgedacht. Ob der Winter wohl Schnee bringt? Top, die Wette gilt: Die beiden Bürgermeister von Spandau und Faßberg, Helmut Kleebank und Frank Bröhl, wollen die in der Faßberger Region liebgewonnene Tradition der...

Das YAS spielt Büchners Woyzeck im Gutshaus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.09.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Das YAS – Junges Schlosspark Theater lädt am Dienstag, 26. September, 19.30 Uhr zur Premiere von „Woyzeck“ ein. Das Stück nach Georg Büchner wird im Rokoko-Saal des Gutshauses Steglitz, Schloßstraße 48, aufgeführt. Franz Woyzeck ist ein einfacher Soldat und dient seinem Hauptmann. Sein Gehalt ist gering, also sucht er ein Zubrot, das ihm ein Arzt verschafft, der ihn aber für ein medizinisches Experiment...

Bunt sind schon die Wälder

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Zunftwirtschaft | Moabit. Wenn der Herbst kommt, werden die Abende gemütlicher. Dazu passt Musik – und gemeinsames Singen. Sonja Merz und Norbert Lübben haben für das „Sing-Along“ zur Jahreszeit passende Lieder herausgesucht: Schlager, Chansons, Volkslieder, Pop und Oper. „Bunt sind schon die Wälder“ am 6. Oktober in der Zunftwirtschaft, Arminiusstraße 2-4, beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet neun Euro, ermäßigt sieben...

1 Bild

Lichtenberger Vater-Sohn-Geschichte im Studio Bildende Kunst

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 19.09.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Studio Bildende Kunst | Lichtenberg. „Ich fühl mich Disco“ heißt ein autobiografisch angelegter Film des jungen Regisseurs Axel Ranisch, der am Anton-Saefkow-Platz spielt. Mit diesem Streifen beendet das Werkstattkino im Studio Bildende Kunst am 22. September die Sommerpause. Turmspringtrainer Hanno Herbst hatte sich das mit seinem Sohn anders vorgestellt. Florian ist moppelig, unsportlich und mit Mädchen kann er auch nicht viel anfangen. Der...

Freikarten für das Kulturleben

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentrlbibliothek Mark Twain | Marzahn. Der Verein „KulturLeben Berlin“ informiert am Dienstag, 26. September, von 15 bis 18 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, über den kostenlosen Besuch von Veranstaltungen, Konzerten und Museen in der Hauptstadt. Er vermittelt Freikarten an Berliner mit geringem Einkommen. Wer ein monatliches Einkommen von maximal 900 Euro netto hat, kann sich als „Kultur-Gast“ registrieren...

Willi Bedarf im Club Steglitz

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Willi Bedarf, Liedermacher der alten Berliner Szene, gibt Songs von Kästner über Ringelnatz und Morgenstern bis hin zu Endrikat, Wader und Roski zum Besten. Zu erleben sind seine Interpretationen deutsche Texter und Liedermacher des 20. Jahrhunderts am Mittwoch, 27. September, 18 Uhr, im Club Steglitz, Selerweg 18-22. Der Eintritt kostet 4,50 Euro, ein Getränk ist im Preis inbegriffen. Ein Abendimbiss steht gegen...

Kubanische Rhythmen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 19.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm | Lichterfelde. Temperamentvolle kubanische Rhythmen sind am Dienstag, 26. September, im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52, ab 18 Uhr zu erleben. Die „Grupo Caney“ spielt eine Mischung aus kubanischem Son, Cha-Cha-Cha, Guajira, Rumba, Bolero und mehr. Der Eintritt kostet vier Euro. Anmeldungen unter  772 60 55. KaR

1 Bild

100 Jahre Hebammenschule: Ausstellung im Museum Neukölln

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 19.09.2017 | 51 mal gelesen

Neukölln. Die Neuköllner Hebammenschule feiert einen runden Geburtstag: In 100 Jahren sind hier mehr als 2000 Geburtshelferinnen ausgebildet worden. Anlass genug für eine Ausstellung und einen kleinen Rückblick. Ihren ursprünglichen Sitz hatte die Hebammen-Lehranstalt am Mariendorfer Weg 28-38, der späteren Frauenklinik. Das Aus für dieses Krankenhaus, in dem unzählige Neuköllner das Licht der Welt erblickten, kam 2005....

Chaos in Neukölln: Musiktheater mit 120 jungen Menschen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 19.09.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Wissenschaft und Musiktheater verschmelzen miteiander: „BeVoice“ ist eine deutsch-niederländische Erfolgsgeschichte, die Ende September im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 73, zu erleben ist. Zum siebten Mal treffen sich Neuköllner Jugendliche mit Gleichaltrigen aus Rotterdam, die dort Tanz- und Musikschulen besuchen. Fünf Tage lang wollen sie die unerfahrenen Berliner dazu bewegen, über sich hinauszuwachsen....

Matinee im Linden-Center

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 19.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Linden-Center | Neu-Hohenschönhausen. Die nächste Sonntags-Matinee im Linden-Center findet am 24. September um 11 Uhr statt. Die musikalische Leitung übernimmt Virginia Ehrhardt am Klavier, Manfred Hütter führt durch den Vormittag. Das Konzert ist eine gemeinsame Aktion der Anna-Seghers-Bibliothek, des Förderkreises der Lichtenberger Bibliotheken und des Linden-Centers am Prerower Platz 2. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sieben Euro, die...

Ernst Lubitsch im Porträt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 19.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kirchliches Begegnungszentrum KBZ | Karow. Zu einem Filmabend „Ernst Lubitsch – Meister der Gesellschaftskomödie“ lädt der Kulturförderverein Phoenix am 22. September ein. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Kirchlichen Begegnungszentrum (KBZ) in der Achillesstraße 53 statt. Dr. Katrin Sell wird zunächst einen kurzen Vortrag über Lubitsch halten. Dieser kam 1892 in Berlin zur Welt. Schon in seiner Jugend trat er in Filmen auf und führte 1914 zum ersten Mal...

Kommissar Feisal ermittelt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 19.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Myer’s Hotel | Prenzlauer Berg. Die öffentliche Premiere des neuen Buches „Giftzwerg“ von Bernd Mannhardt findet am 28. September um 19 Uhr in Myer’s Hotel in der Metzer Straße 26 statt. In diesem neuen Krimi wird der übergewichtige Kriminalhauptkommissar Hajo Freisal zu einem Leichenfundort gerufen. Der Anruf erreicht ihn, als er gerade dabei ist, Sportschuhe für sein neues Fitnessprogramm auszusuchen. Er eilt in eine Gartenkolonie. Dort...

Das Altersheim in der Heide

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 19.09.2017 | 8 mal gelesen

Pankow. „Das städtische Altersheim in der Schönholzer Heide – auch ein Ort des Erinnerns“ heißt das Thema, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 23. September eine Führung veranstaltet. Durch die parkähnliche Anlage führt Dietrich Vigaß. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Heinrich-Mann- und Cottastraße. Die Teilnehmer werden um einen Euro gebeten. BW

Theater, Spiele und Basteln

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 19.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Anton-Saefkow-Bibliothek | Fennpfuhl. Das Schattentheater Scuraluna zeigt das Kinderstück „Der kleine Angsthase“ mit Lichtspielen, Schattenfiguren und viel Live-Musik – am Sonnabend, 23. September, um 10 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz. Im Anschluss gibt es Mal- und Bastelangebote. Für Mieter der Howoge, die ihre Mieterkarte vorlegen, ist der Eintritt frei, alle anderen müssen einen Euro zahlen. bm

1 Bild

"Berliner Schellacktrio - Ich hab noch einen Koffer in Berlin"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichshain | am 18.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Mit den schönsten Chansons der Comedian Harmonists wie etwa „Oh Donna Clara“, „Wochenend und Sonnenschein“, oder „Auf Wiedersehen, my Dear“ und sehnsuchtsvollen französischen Chansons der 30er Jahre wie „Parlez-moi d amour“ und „j attendrai“ sowie berühmten kammermusikalischen Stücken von Offenbach, Poulenc und Massenet entführt das Berliner Schellacktrio sein Publikum in die vergangene, feinsinnige Ära der Salonmusik und...

1 Bild

Oans, zwoa, g‘suffa im Sanatorium West

Angela Koschies
Angela Koschies | Lankwitz | am 18.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Sanatorium West | Traditionelles Oktoberfest am Freitag, 22. September von 14 bis 18 Uhr Zum Oktoberfest mit frisch gezapftem Bier, bayerischen Leckereien und zahlreichen Jahrmarktattraktionen lädt das Sanatorium West am Freitag, 22. September 2017, von 14 bis 18 Uhr in die Dessauerstraße 1 ein. „Seit über 46 Jahren sind wir in Lankwitz als Kompetenzzentrum für Pflege bekannt und freuen uns über zahlreiche große und kleine Gäste aus unserer...

1 Bild

10 Jahre Begegnung der Kulturen

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 18.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Der Verein ImPULS e.V. hat in den vergangenen 10 Jahren gemeinsam mit 20 Migrantenvereinen, Gruppen, Initiativen und der AG Migration der SPD Neukölln insgesamt 27 „Begegnungen der Kulturen“ durchgeführt. Diese Veranstaltung präsentiert die Höhepunkte der vergangenen Jahre und steht für Wertschätzung und Austausch von all jenem, was die Mitwirkenden und Besucher und Besucherinnen mit ihrer kulturellen Identität verbinden....

1 Bild

Cool Cats - International beliebte Hits der 50er und 60er Jahre

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 18.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Die Cool Cats laden zum 30. Mal zu ihrer beliebten Jahresfete ein. Die Cats und ihre Fans sind längst ein fester Bestandteil des Programms und jede und jeder ist herzlich eingeladen, beim guten alten Rock 'n' Roll zu entdecken, wie toll diese Musik ist. Unter der Moderation der unvergesslichen Kalli gibt es eine Tombola sowie eine spektakuläre Tanzshow der unvergleichlichen 'Rockin Bandits'. Karten 16 €, ermäßigt 12...

1 Bild

Petticoat – 8. Rock `n´ Roll Nacht

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt | am 18.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Sie sind eine Berliner Institution. Unter dem Motto „Keep on rockin’“ präsentiert die Band in ihrer 8. Rock ‘n‘ Roll Nacht die Evergreens der 50er und 60er Jahre. Anfänglich ein Geheimtipp, avancierte Petticoat durch zahlreiche TV-Auftritte und sechs erfolgreichen CD-Veröffentlichungen zu den bekanntesten Show-Bands der Stadt. Eine große Tanzfläche sowie Bewirtung an den Plätzen machen den Abend im Großen Saal des...