Kultur

Weihnachten beginnt mit Kunst

Christian Schindler
Christian Schindler | Staaken | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Arbeitskreis Spandauer Künstler | Staaken. Der Arbeitskreis Spandauer Künstler läutet im Bunten Haus, Heerstraße 529, am Sonntag, 26. November, von 13 bis 17 Uhr die Vorweihnachtszeit ein. Mit der Weihnachtsverkaufsausstellung zeigen die Mitglieder Kunst in allen Räumen und Preislagen. Dazu kommt noch ein Geschenkbasar in der Galerie. Der Eintritt ist frei. CS

Sicher im Netz unterwegs

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Zu einem Vortrag „Sicherheit im Netz – wie kann frau sich schützen?“ lädt das Frauenzentrum Ewa, Prenzlauer Allee 6, am 28. November um 20 Uhr ein. Wer heutzutage im Internet unterwegs ist, der gibt in der Regel viel mehr Daten von sich preis, als er beabsichtigt. Aber was kann man effektiv und mit einfachen Mitteln dafür tun, um seine Daten vor Unbefugten zu schützen? Dazu wird Anne Roth sprechen. Sie ist...

Chorkonzert in der Salvatorkirche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Salvatorkirche | Lichtenrade. Der Lichtenrader Männerchor 1911 und der Kammerchor der Leo Kestenberg Musikschule geben am 26. November unter der Leitung von Hans-Joachim Straub ein Konzert in der Salvatorkirche am Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1. Unter anderem werden Stücke von Brahms, Deprez, Faure und Mozart zu Gehör gebracht. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Infos: http://www.lmc1911.de/index.php/aktuelles. HDK

1 Bild

Jaja-Verlag-Lese-Quartett

Berlin: Modern Graphics | Jaja Verlag und Modern Graphics Kastanienallee laden Euch herzlichst ein, aus sagenhaften 4 Comics des Jaja Verlags vorgelesen zu bekommen von den echten original Autoren / Comiczeichnern! Im Anschluss an die vier kurzweiligen und visuell unterstützten Comiclesungen signieren die Autoren gern für Eure Weihnachtsgeschenke in die Comics rein und wir können noch eine Weile zusammenstehen, plaudern und auf den allerallerneuesten...

1 Bild

Adventskonzert FELIZ NAVIDAD

Spandauer Blasorchester 1960 e. V.
Spandauer Blasorchester 1960 e. V. | Spandau | vor 5 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde Maria, Hilfe der Christen | Das spanische Jahr des Spandauer Blasorchester 1960 e. V. klingt mit Weihnachtsmusik aus. Dirigent Sven Schilling sorgt mit seinen rund 40 Musikern für festliche Stimmung. Das Orchester schätzt sinfonische Blasmusik und setzt sich mit anspruchsvoller und moderner Literatur auseinander.

7 Bilder

"Adam sucht Eva" Eklat: Melody beleidigt, schubst und spuckt!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 18.11.2017 | 7800 mal gelesen

BERLIN - In der RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" kam es am gestrigen Freitagabend zu einem Eklat: Nachdem Berlinerin Melody Haase den Profisurfer Marius Hoppe im Bett bespuckte und angeschrien hatte, eskalierte die Lage vor Ort. Zum ersten Mal in der Geschichte der TV-Sendung, stand die Produktion kurz davor, auf der "Insel der Liebe" aus Sicherheitsgründen einzugreifen! Okay, wir Berliner müssen zwar zusammenhalten. Und wir...

1 Bild

Don Quijote für Kinder: Lernwerkstatt Theater spielt im Lichtburgforum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 18.11.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Lichtburgforum | Großer Auftritt der kleinen Stars. 13 Kinder der Lernwerkstatt Theater spielen am 24. November um 17.30 Uhr die Geschichte vom berühmten Ritter Don Quijote. Der Schauspieler und Regisseur Tuncay Gary, der die Lernwerkstatt Theater leitet, hat aus dem klassischen Stoff von Miguel de Cervantes eine kindgerechte Fassung geschrieben. Auch in der irrt der Ritter von der traurigen Gestalt Abenteuern entgegen und will diese...

21. Puppentheaterfest am 25. und 26. November im FEZ

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 18.11.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: FEZ Wuhlheide | "Seid ihr alle da?" Unbedingt – beim Puppentheaterfest am 25. und 26. November im FEZ. Zum 21. Mal lädt das FEZ zu Deutschlands größtem Fest dieser Art ein. 24 Puppentheater aus Deutschland, Schweden, Israel und China sind in 100 Vorstellungen und auf insgesamt 24 Bühnen zu erleben. Faszinierend sind die verschiedenen Spielformen, die kunstvollen Puppen und Figuren. Handpuppen, Theater mit Papier, Objekttheater,...

Wettbewerb rund um die Kohlroulade: Wer kocht am besten?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 18.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Der Kochwettbewerb im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1, geht in die zweite Runde. Am Freitag, 24. November, steht die Kohlroulade im Mittelpunkt des Geschehens. Im Sommer drehte sich alles um die Kartoffel, jetzt wird es winterlicher. Und nicht nur die Deutschen kennen die herzhaften Krautwickel. Sie sind in verschiedenen Ländern Nationalgericht, in Kroatien heißen sie beispielsweise Sarma, in Polen Golapki. So werden...

Nacht der Künste im Gymnasium

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 18.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Arndt-Gymnasium | Dahlem. Das Arndt-Gymnasium Dahlem, 80-84, Königin-Luise-Straße, veranstaltet am Sonnabend, 25. November, von 18 bis 22 Uhr eine Lange Nacht der Künste. Das neu gegründete „Collegium Artium“ der Fachbereiche Kunst, Musik und Theater sowie jüngere Schüler zeigen Ergebnisse von Unterrichtsprojekten und Hobbys. Zu sehen sind Ausstellungen, Lesungen erster literarischer Gehversuche, Strauss-Walzer zum Mittanzen und ẃandernde...

Gedenken an Opfer von Gewalt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Die IG Kirche in der Wuhletal gGmbH erinnert am Totensonntag, 26. November, auf einem „Gedenkweg“ an die Opfer von Krieg und Gewalt. Der Spaziergang führt zu den drei Gedenkstätten auf dem Gelände der ehemaligen Anstalt für Epileptische Wuhlgarten. Das sind ein Massengrab auf dem Wuhlehang, in dem 180 Patienten der Anstalt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges bestattet wurden, der Gedenkstein für die Opfer...

1 Bild

Was verbindet Oskar Mazerath und Gottlieb Rose mit der Uthmannstraße?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.11.2017 | 45 mal gelesen

Hier sieht es mehr nach Danzig aus als in Danzig selbst: Das fand Regisseur Volker Schlöndorff, als er die Uthmannstraße entdeckte. Also drehte er hier einen Teil von „Die Blechtrommel“, einem der berühmtesten deutschen Spielfilme. Die schmale, baumlose und kopfsteingepflasterte Straße mit ihren damals noch unsanierten Häusern verwandelte sich 1978 in den Danziger Labesweg. Hier erblickte die Hauptfigur Oskar Mazerath das...

Performance über Saties Leben

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Erik Satie steht am Sonnabend, 25. November, 19 Uhr, im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Primobuch, Herderstraße 24. Satie war ein Quasi-Anarchist, gutherzig und liberal. Er hasste Konformismus, Militarismus und Hurra-Patriotismus. In ihrer facettenreichen Performance erzählen Margrit Straßburger und Andreas Florczak über das Leben und Wirken des französischen Komponisten. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt...

1 Bild

Friedrich-Bergius-Schule ehrt den ehemaligen Schüler Günther Smend

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 18.11.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Bergius-Schule | Mitwisserschaft und ein gescheiterter Anwerbeversuch waren sein Todesurteil. 73 Jahre nach seiner Hinrichtung in Plötzensee ehrt die Friedrich-Bergius-Schule Günther Smend. Der Offizier Günther Smend, geboren am 29. November 1912 in Trier, besuchte von 1921 bis 1924 das damalige Friedenauer Gymnasium. Sein Vater, der Hauptmann Julius Smend, war nach einer Kriegsverletzung ins Reichswehrministerium nach Berlin versetzt...

Eiskunstlauf-Star erzählt

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 18.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Ex-Eiskunstläuferin Christine Stüber-Errath feiert ihren 60. Geburtstag und veröffentlicht aus diesem Anlass ihre Lebenserinnerungen. Die Weltmeisterin, dreifache Europameisterin und Drittplatzierte bei Olympischen Spielen stellt ihre Biografie unter dem Titel „Meine erste 6,0“ vor. In ihrer „Kleinen Show zum Buch“ schildert sie die Gründe für ihr frühes Karriere-Ende, spricht über turbulente...

Was ist eigentlich Schnee?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Zur Aufführung des Puppenspiels „Herr Eichhorn und der erste Schnee“ lädt die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek am 28. November ein. In der Bizetstraße 41 sind um 10 Uhr die Schauspielerinnen Nicole Gospodarek und Christiane Klatt zu Gast. Sie präsentieren ein Stück nach einem Kinderbuch von Sebastian Meschenmoser für Kinder ab drei Jahre. Das Stück geht der Frage nach: Wie ist es, wenn man zum ersten Mal in seinem...

Engel aus Filz, Holz oder Horn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 18.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Werkstattatelier Cora-Art | Niederschönhausen. „Engel zum Advent“ ist der Titel eines Workshops, der am 26. November von 11 bis 16 Uhr im Werkstattatelier Cora-Art, Dietzgenstraße 57, stattfindet. Familien sind eingeladen, in vorweihnachtlicher Atmosphäre Engel zu gestalten. Diese können als Adventsdekoration oder als Geschenk verwendet werden. Der Vielfalt der Engelsfiguren sind dabei keine Grenzen gesetzt. Materialien wie Filz, Holz, Papier, Horn,...

Einladung ins offene Atelier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 18.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Atelier Susanne Kiener | Pankow. Die Künstlerin Susanne Kiener veranstaltet am 25. November von 12 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür in ihrem Atelier in der Mühlenstraße 63-65. An diesem Nachmittag können sich die Besucher die neuesten Werke von Susanne Kiener anschauen und mehr über die Workshops erfahren, die die Künstlerin immer wieder anbietet. Weitere Infos unter  481 08 01 und auf www.susannekiener.de. BW

Zwölf Jahre als Sklave

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 18.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Gemeindehaus | Tempelhof. Im evangelischen Gemeindehaus Alt-Tempelhof und Michael, Kaiserin-Augusta-Straße 23, wird am 24. November der Film „Twelve years a slave “ gezeigt. Ein historisches und mit einem Oscar preigekröntes Filmdrama des Regisseurs Steve McQueen. Die Vorführung beginnt um 19.30 Uhr. Alle Filmfreunde sind eingeladen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:  752 80-63/-64. HDK

1 Bild

Chansons im Kunsthaus Flora

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 18.11.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Kunsthaus Flora | Mahlsdorf. Die Sängerin Maria Mané gibt am Sonnabend, 25. November, um 19 Uhr im Kunsthaus Flora, Florastraße 113, einen französischen Liederabend. Carly Quiroz begleitet sie am Klavier. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten acht Euro. Mehr Infos auf www.agrar-boerse-ev.de.

Führung über Waldfriedhof

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 18.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Waldfriedhof Heerstraße | Westend. Stadtführer Ulrich Thom lädt am Sonntag, 26. November, zu einem Spaziergang über den Waldfriedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, ein. Hier ruhen viele prominente Persönlichkeiten: Bildhauer, Maler, Musiker, Politiker, Schauspieler und Schriftsteller. Beginn der Führung ist um 11 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter  305 57 96. maz

1 Bild

Schöner Tag an der Krummen Lanke

Bernhard Mülhens
Bernhard Mülhens | Zehlendorf | am 17.11.2017 | 18 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Lichterfahrt 2017

KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel
KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel | Mitte | am 17.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Ab 15:30 Uhr laden wir ins Café CoCo ein, um mit Gebäck und weihnachtlichen Liedern auf die Lichterfahrt einzustimmen. Gegen 16:30 Uhr beginnt die Entdeckungsfahrt per Bus durch das weihnachtlich illuminierte Berlin mit verschiedenen Stopps, Überraschungen und einem warmen Umtrunk. voraussichtliches Ende 19:00 / 19:30 Uhr Anmeldung im Sekretariat unter: 23 80 91 – 3 oder kontakt@kreativhaus-tpz.de Ticketerwerb...

1 Bild

die bunte und schräge OFFENE BÜHNE

KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel
KREATIVHAUS e.V. Fischerinsel | Mitte | am 17.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Das KREATIVHAUS präsentiert diebunte und schräge OFFENE BÜHNE Wer singt in der Badewanne? Bei unserer Show „Offene Bühne“ sind Darbietungen aller Art gefragt! Also mach mit, sei dabei! Komm vorbei! Kostenfrei! Lasst Euer Talent frei! Musik – Tanz – Lyrik - Zauberei Anmeldung unter Tel. 030 23 80 91-3 oder kontakt@kreativhaus-tpz.de

3 Bilder

„Ich wollte eigentlich immer nur mit den Augen zuhören“ - Christoph Wetzel

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Französisch Buchholz | am 17.11.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirche Französisch Buchholz | Der Maler und Zeichner Christoph Wetzel hat sich ein sehr einprägsames Lebensmotto gegeben. „Ich wollte eigentlich immer nur mit den Augen zuhören“. Der Sonntagsvortrag Christoph Wetzel – Bildschöpfer der Kuppelgemälde der Dresdner Frauenkirche nach dem Wiederaufbau (2002-2005) am 12. November 2017 in der Dorfkirche in Französisch Buchholz hat es möglich gemacht, ihm in diesem Gedanken zu folgen. Der Einblick in seine...