Kultur

Christian Wölffer verstorben

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2015 | 71 mal gelesen

Charlottenburg. Für Trauer sorgt die Nachricht über den Tod von Christian Wölffer, dem langjährigen Chef der Ku’damm-Bühnen. Lange hatte er im Theater und der Komödie die Geschicke bestimmt, ab 1965 Mitinhaber, übergab er die Führung schließlich an seinen Sohn Jürgen. Am 11. Februar ist Wölffer im Alter von 73 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Unvergessen bleibt der Theatermacher unter anderem wegen seiner Liebe zum...

Zwei Autorinnen, ein Thema

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Terzo Mondo | Charlottenburg. "Romamädchen" heißt der Titel einer Lesung der Autorinnen Jenny Schon und Nicoleta Craita Ten’o am Freitag, 27. Februar. Die beiden bitten ab 19 Uhr ins Lokal "Terzo Mondo", Grolmannstraße 28. Dann trägt Schon aus ihrem eigenen Buch vor, während ihre Kollegin den Verleger lesen lässt. Dazu gibt es griechische Musik und Gesangseinlagen von Kostas Papanastasiou bei freiem Eintritt. Thomas Schubert / tsc

Verein bietet seit 1999 Führungen in Berlins Unterwelten an

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 23.02.2015 | 49 mal gelesen

Gesundbrunnen. Am 19. Februar hat Unterwelten-Chef Dietmar Arnold im Museum im U-Bahnhof Gesundbrunnen den zweimillionsten Besucher begrüßt.Immer mehr Menschen wollen Berlin von unten sehen. Seit 1997 erforscht der Verein "Berliner Unterwelten" historische, meist unterirdische Bauten in Berlin und kümmert sich um deren Erhalt, wie zum Beispiel um den Flakbunker Humboldthain. Rund 480 Mitglieder engagieren sich als...

1 Bild

Neue Akademie lädt zur Auftaktveranstaltung ein 1

Michael Uhde
Michael Uhde | Gatow | am 23.02.2015 | 257 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Neukladow | Kladow. Als Auftakt-Veranstaltung der neu gegründeten Guthmann Akademie laden deren Initiatoren Dr. Miriam-Esther Owesle, Eva Güers und Frank Auffermann am 26. Februar zu einer Soiree ins Gutshaus Neu-Cladow ein. Eröffnet wird die Ausstellung "Oper, Bühne und Kostüme" mit Werken der Malerin Ulrike Pisch. Das Konzept der Guthmann Akademie stellten die Initiatoren am 19. Februar im Gutshaus an der Neukladower Allee 9-12 vor....

Kunstfestival kann stattfinden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 23.02.2015 | 44 mal gelesen

Moabit. Der Moabiter "Ortstermin" kann auch in diesem Jahr stattfinden. Das teilte Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Die Grünen) am 18. Februar mit. Weil Drittmittel nicht gewährt wurden, war das Zustandekommen des Wochenendes der offenen Ateliers 2015 bis vor Kurzem noch ungewiss. "Durch große Anstrengungen im Amt für Weiterbildung und Kultur können Mittel zur Realisierung bereitgestellt werden", so die...

Wo Kinder im Museum spielen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2015 | 12 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Beim nächsten Familiensonntag im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, dreht sich diesmal alles um Wildtiere. Am 1. März erfahren Kinder ab 11 Uhr, wie man entsprechende Puppen bastelt, amüsieren sich bei traditionellen Spielen und hören spannende Geschichten. Die Veranstaltung eignet sich für Teilnehmer, die mindestens fünf Jahre alt sind, und ist für alle kostenfrei. Thomas Schubert / tsc

Persisches Quartett spielt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2015 | 18 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Wer in den Genuss von persischer Lyrik und moderner Kammermusik kommen möchte, sollte sich die Album-Release-Party des Quartetts "Cyminology" vormerken. Sie findet in Zusammenarbeit mit der Iranischen Gemeinde Deutschland am Donnerstag, 26. Februar, ab 20.30 Uhr im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100 statt. Karten kosten 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Thomas Schubert / tsc

1 Bild

C/O Berlin inszeniert eine packende Fluchtgeschichte 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2015 | 100 mal gelesen

Berlin: Amerikahaus | Charlottenburg. Nachdem die Blockbuster-Show mit den Magnum-Fotografen zur Eröffnung am Zoo alles Rekorde brach, läuft bei C/O Berlin jetzt eine ruhigere Schau zum Nachdenken und Mitfühlen. Im Zentrum: eine Frau, die auf der Flucht vor Nazis das Fotografieren lernte.Mit einem Koffer fing es an. Einem Koffer, den Kurator Felix Hoffmann zur Prüfung überreicht bekam, von den Kindern einer gewissen Lore Krüger. Darin verpackt:...

Die Geschichte der Restaurierung des Bronzereliefs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.02.2015 | 59 mal gelesen

Tiergarten. Neulich hat sich Udo Arnold wieder einmal "seine Arbeit" angesehen. "Ein Ringen mit der Form war das damals", erinnert sich der Holzkünstler. Am heutigen Erscheinungsbild der Bronzereliefs am Sockel der Siegessäule war er nicht unwesentlich beteiligt.Mag sein, dass viele eine komplette Wiederherstellung der unvollständigen Reliefs gewünscht hätten. Zur 750-Jahr-Feier Berlins 1987 hatte der damalige französische...

Hänsel und Gretel

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 23.02.2015 | 26 mal gelesen

Berlin: Heilandskirche | Moabit. Das Puppentheater Parthier spielt "Hänsel und Gretel" in der Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1. Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 26. Februar, um 16.30 Uhr kosten vier und fünf Euro. Ermäßigungen sind möglich. Karen Noetzel / KEN

Humorvoll bis aberwitzig

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 23.02.2015 | 16 mal gelesen

Berlin: Historischer Gemeindesaal | Moabit. Kirsten Fuchs, Sebastian Lehmann, Paul Bokowski und der Leipziger André Herrmann begeistern am 25. Februar wieder ihr Publikum mit selbstverfassten, humorvollen und aberwitzigen Geschichten. Die Lesebühne "Fuchs & Söhne" im Historischen Gemeindesaal in der Putlitzstraße 13 beginnt um 20 Uhr. Karten für fünf Euro gibt es nur an der Abendkasse. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karen Noetzel / KEN

Kulturfonds schüttet Mittel aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 23.02.2015 | 113 mal gelesen

Moabit. Vier Projekte aus Moabit werden in diesem Jahr vom Bezirkskulturfonds Mitte gefördert. Dazu gehören Viktoria Hahn und Patricia Spies. "Hauser &Tiger" nennen sie ihre erste Literaturreihe in Moabit.In gemütlicher Baratmosphäre im "Kallasch&", Unionstraße 2, wollen die beiden Wahlmoabiterinnen die Tradition literarischer Salonabende wieder aufleben lassen. Alle zwei Monate wird Literatur für den Kiez und für...

Linda Hesse im Wintergarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.02.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Wintergarten Varieté | Tiergarten. Auf ihrer "Hör auf dein Herz"-Tournee sind Schlagersängerin Linda Hesse und ihre Band am 2. März um 20 Uhr zum ersten Mal im Wintergarten-Varieté, Potsdamer Straße 96, zu Gast. Hesse wuchs in Halberstadt auf. Nach dem Abitur wurde sie 2007 Mitglied der Popgruppe "Wir 3". 2011 begann die 27-Jährige ihre Solokarriere. "Hör auf dein Herz" ist ihr zweites Album. Die Karten für das Konzert kosten zwischen 29,50 und...

Bibliotheksexperten treffen sich an der Potsdamer Straße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 23.02.2015 | 115 mal gelesen

Tiergarten. Die Staatsbibliothek an der Potsdamer Straße ist Ende Februar Treffpunkt von Bibliotheksfachleuten. Bereits zum fünften Mal begegnen sich Experten aus Berlin und Brandenburg zum regionalen Austausch.Am Standort Tiergarten der Staatsbibliothek geht es am 28. Februar um zukunftsweisende Projekte und aktuelle Entwicklungen des Berufsbildes. Die Berliner und Brandenburger Bibliothekslandschaft ist vielseitig. Mehr als...

1 Bild

16. Country-Western-Benefizkonzert im Gemeinschaftshaus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 23.02.2015 | 173 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Das erste Märzwochenende im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt steht ganz im Zeichen des Jazz und der Country-Musik.Höhepunkt des Wochenendes ist das 16. Country-Western-Benefizkonzert zu Gunsten der Kindergruppen des Integrationsvereins ImPULS. Das Wochenende beginnt zunächst am Freitag, 6. März, um 20 Uhr mit der Gruppe Tsching. Die Gruppe spielt mit einer ungewöhnlichen Besetzung Cello, Saxophon und Gitarre....

1 Bild

Csárdásklänge aus Operette und Film im Kulturstall

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Britz | am 23.02.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Schloss Britz | Britz. Die Kulturstiftung Schloss Britz präsentiert am Sonnabend, 7. März, um 19 Uhr im Kulturstall das Ensemble Giocoso mit ungarischen Pusztamelodien und feurigen Csárdásklängen.Das Ensemble hat sich vor allem der Heiteren Muse verschrieben. Daher kommt auch ihr italienischer Name "Giocoso", der für "heiter", "lustig" und "Freude" steht. Die drei Musiker nehmen das Publikum mit auf eine fröhliche Reise durch die...

Wanderung im Körnerkiez

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 23.02.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Kaffeebar | Neukölln. Zu einer Führung durch den Körnerpark und den Körnerkiez lädt am Sonnabend, 7. März, der Stadtführer Reinhold Steinle ein. Bei der 90-minütigen Führung geht es unter anderem um die Geschichte des Kiezes, um die Prachtsäle Neukölln und um den Namensgeber Franz Körner. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kaffeebar, Siegfriedstraße 19. Unkosten 10, erm. 7 Euro. Weitere Infos unter 85 73 23 61 und auf ...

Vom Kino ins Internet: Premiere für "Helden der Hauptstadt"

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 23.02.2015 | 254 mal gelesen

Berlin: Neukölln Arcaden | Neukölln. Ein neues Filmformat hat am Freitag, 27. Februar, im Cineplex in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, seine Premiere. Der Film "Helden der Hauptstadt" ist nicht nur eine Serie, sondern gleichzeitig ein Internet-Projekt.Die Serien-Filme verlassen das Medium Kino und Fernseher und ziehen in das Internet um. Die ersten Filme der neuen Hauptstadtserie werden noch im Kino zu sehen sein. Dann gibt es die weiteren...

1 Bild

Am ersten Wochenende im März heißt es zum vierten Mal "Rudow liest"

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Rudow | am 23.02.2015 | 101 mal gelesen

Rudow. Bereits zum 4. Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltung "Rudow liest" statt. Am ersten Wochenende im März gibt es an drei Tagen an neun Orten insgesamt zwölf Lesungen.Vor vier Jahren war der Buchhändler Heinz Jürgen Ostermann auf diese Idee gekommen. "Der Grundgedanke dabei ist, wir wollen den alten Dorfkern von Rudow attraktiver gestalten", sagt Ostermann, "und da passt auch die Kultur mit hinein." In der AG Rudow...

1 Bild

Gunther von Hagens eröffnet Menschen Museum am Fernsehturm

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.02.2015 | 527 mal gelesen

Mitte. Die umstrittene Körperwelten-Ausstellung mit plastinierten Leichen im Sockelbau des Fernsehturms ist eröffnet. Zu einem Ansturm kam es nicht.Es scheint, als könne er es kaum noch erwarten, enthäutet und in Pose gesetzt in einer Glasvitrine zu hocken. Kniend, mit einem Schwert in der Hand. So soll ihn Plastinator Gunther von Hagens inszenieren. Schließlich waren seine Vorfahren Ritter, erzählt Detlef von Wengler. Der...

1 Bild

Zwei Kurzfilmfestivals im Kino Toni

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 20.02.2015 | 216 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Weißensee. Für den Weißenseer Filmverein ars cinema beginnt die diesjährige Festivalzeit. "Ein erster Jahreshöhepunkt ist für uns das Berlin-Brandenburger Landesfilmfestival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren", sagt Rainer Hässelbarth, der Vorsitzende des ars cinema.Es findet am 28. Februar ab 10 Uhr im Kino Toni am Antonplatz statt. "Das Weißenseer Filmtheater stellt uns Filmemachern freundlicherweise für diesen Tag...

Letzte Ruhestätte hoher Militärs: Mit Bernd S. Meyer über den Garnisonkirchplatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 19.02.2015 | 115 mal gelesen

Berlin: Treffpunkt Stadtspaziergang | Mitte. Schon über 800 Jahre währt die Nachbarschaft Berlins und Spandaus. Im Mittelalter führte die Spandauer Straße vom Rathaus zum Spandauer Tor der alten Stadtmauer und von dort ging der Fuhrweg auf der nördlichen Spreeseite in Richtung Havelstadt.Als nach dem Dreißigjährigen Krieg auch Berlin mit einer Festung umbaut wurde, entstand genau hier deren XII. Bastion, die Spandauer. Ein neues Tor musste Dutzende Meter nach...

Männerchor wird 140 Jahre alt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 19.02.2015 | 64 mal gelesen

Berlin: Christuskirche | Oberschöneweide. In diesem Jahr wird der Männerchor "Cöpenicker Liedertafel 1875" stolze 140 Jahre alt. Aus diesem Anlass gibt es am 1. März ab 17 Uhr in der Christuskirche an der Firlstraße ein Jubiläumskonzert. Unterstützt werden die Köpenicker Svon vier befreundeten Chören, insgesamt 100 Sänger nehmen teil. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro, Karten gibt es an der Abendkasse. Ralf Drescher / RD

1 Bild

Ein Wochenende mit abwechslungsreichem Programm im Kulturhaus

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 19.02.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Das Kulturhaus Spandau an der Mauerstraße 6 bietet Besuchern am zweiten Märzwochenende ein Programm, das wenige Wünsche offen lässt. Die Bandbreite der Veranstaltungen im Theatersaal geht vom Konzert mit Liebensliedern über eine Magic-Show bis zum Kabarett.Start ist am 6. März um 20 Uhr mit der "Urban Opera" und ihren "Love Songs". Zu hören sind bekannte Liebeslieder aus Musical, Film und Pop. Das Spektrum des...

Stadtorchester im Konzert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.02.2015 | 144 mal gelesen

Berlin: Köpenicker Ratssaal | Köpenick. Am 28. Februar lädt das Stadtorchester Cöpenick zum Jahreskonzert ein. Ab 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr, erklingen im alten Köpenicker Ratssaal, Alt-Köpenick 21, Melodien von Georg Friedrich Händel, Dimitri Schostakowitsch und Ernst Sachse. Geboten werden weiterhin klassische Musik von Frank Tichelli und Ted Huggens sowie Filmmusik von Erwin Jahreis aus "Bugs Bunny and Friends". Der Eintritt ist frei. Ralf...