Vortrag zu Erich Kästner

Wann? 25.04.2017 15:00 Uhr

Wo? Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, 12249 Berlin DE
Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Erich Kästner steht im Mittelpunkt eines unterhaltsamen Nachmittags am Dienstag, 25. April, 15 Uhr, im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53. Bernd Fredrich stellt den Autor von Kinderbüchern wie „Emil und die Detektive“ oder „Das doppelte Lottchen“ in Bildern, Fotos und seinen Gedichten vor. Kästner mischte sich aber auch in die Politik ein, er bezog Stellung gegen den aufkommenden Naziterror und engagierte sich auch in der Friedensbewegung der jungen Bundesrepublik. Kästner war ein Moralist, der an das Gute im Menschen glaubte. Der Eintritt kostet vier Euro. Ein Kaffeegedeck ist im Preis enthalten. Anmeldungen unter  76 68 38 62. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.