Jugendliche diskutieren mit Politikern

Berlin: Haus der Jugend Albert Schweitzer |

Steglitz. Was Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk beschäftigt und welche Anliegen sie haben, können Politiker und Verwaltungsmitarbeiter auf einer Veranstaltung des Kinder- und Jugendbüros am Freitag, 10. Juli, erfahren.

An diesem Tag haben junge Menschen die Möglichkeit auf der „Partitur Steglitz-Zehlendorf“, ihre Anliegen direkt an die Verantwortlichen beziehungsweise einflussreichen Erwachsenen zu richten. Im Haus der Jugend „Albert Schweitzer“, Am Eichgarten 14, können beide Seiten ab 17 Uhr miteinander ins Gespräch kommen und in einen anregenden Austausch gehen. In der Diskussion über die Situation im Bezirk aus Sicht von jungen Menschen erfahren Erwachsene wertvolle Informationen für eine Entwicklung zu einem kind- und jugendgerechten Bezirk.

Die Veranstaltung wurde in den vergangenen Jahren bereits als „Kinder- und Jugendforum“ erfolgreich durchgeführt. Sie ist offen für alle Kinder und Jugendlichen aus dem Bezirk, die ein konkretes Anliegen haben. Aber die „Partitur“ richtet sich auch alle jungen Menschen sowie Erwachsene, die miteinander in Austausch kommen möchten. Für ein ansprechendes Programm mit Aktionen, Grillen und Getränken ist gesorgt. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.