Eine Amazone aus Berlin

Lankwitz.Emma Herwegh wurde als Emma Siegmund 1817 in Berlin geboren. Bis zum ihrem Tod 1904 in Paris durchlebte sie fast ein Jahrhundert zwischen dem großbürgerlichen Salon ihrer Eltern am Berliner Schloss, dem politischen Exil in mehreren Ländern und der Bewahrung des dichterischen Erbes ihres berühmten Dichter-Gatten Georg Herwegh. Im Frauentreffpunkt Ratswaage, Charlottenstraße 64, steht am Freitag, 9. Mai, 18 Uhr, Emma Herwegh als "Amazone der 1848er aus Berlin" im Mittelpunkt einer Lesung mit Frauenforscherin Sabine Krusen. Der Eintritt kostet zehn Euro. Informationen und Anmeldungen unter 449 32 27 oder per E-Mail an brunnhildeev@t-online.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.