Hommage an Mark Twain

Lankwitz.Ein literarisch-musikalisches Programm im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, am Dienstag, 12. November, 15 Uhr, zollt dem großen Menschenkenner, Reisenden und Schriftsteller Mark Twain Tribut. Das Kalliope-Team mit der Journalistin Gisela M. Gulu, Schauspieler Lusako Karonga und Musiker Armin Baptist präsentiert eine höchst aktuelle heiter-satirische Betrachtung des Mannes, der vor 150 Jahren schrieb: "Der Mensch ... ist das einzige Tier, das seinen Nächsten wie sich selber liebt und, wenn dessen Theologie nicht stimmt, ihm die Kehle abschneidet." Der Eintritt kostet vier Euro. Anmeldungen unter 76 68 38 62.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.