Parodien und Lästerlieder

Lankwitz.Außer Tresen nichts gewesen? Der Kabarettist Gerald Wolf lädt am Dienstag, 11. Juni, 15 Uhr, in das Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 54, zu einer politischen Kneip-Kur ein. Wolf macht mit einer Mischung aus Parodien und Lästersongs am imaginären Tresen ein Fass auf. Das Programm zum Anstoßen nimmt Anstoß und gibt Anstoß. Dabei geht es nicht nur um Lokalpolitik, sondern um den tiefen Blick in alles, was sich so zusammengebraut hat. Karten und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Weitere Infos: 76 68 38 62.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.