Verein "Aufwind" feiert zehnjähriges Jubiläum

Lankwitz. 2002 wurde der Verein "Aufwind" von Mitarbeitern der Kreuzkirche gegründet. Vom 11. bis 16. September begeht der Verein sein 10-jähriges Jubiläum mit vielfältigen Veranstaltungen.

Im offenen Schülertreff "Aufwind", Ziethenstraße 11/13, einst als Hort gegründet, können Kinder im Grundschulalter ihre Freunde mitbringen, sich zum Spielen treffen oder auch in der Geborgenheit einer festen Gruppe zu Hause sein. Von 13.30 bis 16 Uhr sind die Mitarbeiter des Treffs für die Kinder da. Angeboten werden Hilfe bei den Hausaufgaben sowie die Unterstützung bei der Lösung von Problemen in Schule oder Familie. Daneben gibt es sinnvolle und abwechslungsreiche Freizeitangebote. Christliche Werte prägen die Atmosphäre der Arbeit und das Miteinander in den Gruppen.

Ehrenamtliche Köche bereiten jeden Tag ein Mittagessen. In Kooperation mit der Kreuzkirche gibt es diverse Freizeitangebote und Ferienworkshops. Der Verein trägt sich ausschließlich durch Spenden. Eltern und Freunde des Vereins finanzieren die Arbeit.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.aufwind-kids.de.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden