Vortrag für Frauen in der Ratswaage

Lankwitz. Mobbing bedeutet, unwürdig behandelt zu werden. Im Beruf heißt das, aus sozialen Zusammenhängen blockiert zu werden oder Informationen nicht zu erhalten.

Oft fühlen sich gemobbte Menschen unzumutbar kritisiert, entwertet oder ignoriert. Die Fähigkeiten werden blockiert und das Selbstwertgefühl beschädigt. Was beim Mobbing am Arbeitsplatz passiert und wie man Interaktionen rechtzeitig erkennt, erfahren interessierte Frauen in einem Vortrag über das Mobbing. Die Soziologin Heike Grünewald gibt darin Beispiele aus der Praxis, Erfahrungen mit weiblichen Rollenmustern und Erkenntnisse sozialer Strukturen sollen helfen, Mobbing vorzubeugen.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 4. September, 19 Uhr, im Frauentreffpunkt Ratswaage, Charlottenstraße 64, statt. Die Kosten betragen acht Euro, ermäßigt sechs Euro. Anmeldungen erbeten unter 771 63 84 oder E-Mail an gruenewald.45@web.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.