Ante Zore verliert die Nerven

Lankwitz. Nach der 1:2-Niederlage bei Blau-Weiß 90 sind die Lankwitzer in der Tabelle hinter den letztjährigen Aufsteiger auf Rang neun zurückgefallen. Es läuft nicht wirklich beim vor der Saison doch so ambitionierten, noch amtierenden Berliner Pokalsieger. Die vom Ex-Bundesliga- Profi Marco Gebhardt gecoachten Mariendorfer gingen früh (4.) durch Rani Al-Kassem in Führung.

Nach einer guten halben Stunde glich Emre Demir für die Preussen aus. Erst spät (82.) brachte Ante Jurilj den Gastgeber erneut in Front. In der hektischen Schlussphase ließ sich Ante Zore zu einer Unsportlichkeit hinreißen und sah „Rot“.

Am nächsten Sonntag (12 Uhr) ist der Nordberliner SC an der Malteser Straße zu Gast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.