BFC Preussen gewinnt beim Concordia Britz

Lankwitz. Von seinem Auswärtsspiel bei Concordia Britz ist Landesligist BFC Preussen mit einem 3:1 (0:1)-Sieg heimgekehrt. Nach dem 0:1 durch Wagenschütz (36.) drehten Abou-Chaker (55.), und Dort (65., 90.+1/Foulelfmeter) mit ihren Toren das Spiel. Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Andreas "Zecke" Neuendorf als Tabellendritter auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsrängen.

Am Sonntag kann der Sechs-Punkte-Rückstand zu Tabellenführer Füchse Berlin im direkten Duell verringert werden (12 Uhr, Preussen-Stadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.