BFC Preussen: Nur 2:2 trotz Überzahl

Lankwitz. Berlin-Ligist BFC Preussen ist am vergangenen Sonntag von seinem Auswärtsspiel beim SC Staaken mit einem 2:2 (0:0)-Unentschieden heimgekehrt. Nach torloser erster Hälfte überschlugen sich im zweiten Durchgang die Ereignisse. Kohlmann brachte die Hausherren zunächst 1:0 in Führung (49.), ehe Stahlberg für die Lankwitzer ausglich (54.). Abermals Kohlmann sorgte für Staakens 2:1 (67.), ehe ihm ein Eigentor zum 2:2-Endstand unterlief (70.). Überdies wurden gleich zwei Staakener mit der Roten Karte des Feldes verwiesen, aus ihrer numerischen Überlegenheit konnten die Preussen jedoch keinen Nutzen ziehen. Am Ende musste die Mannschaft von Trainer Levent Selim angesichts guter Chancen der Gastgeber mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Weiter geht es am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Croatia (12 Uhr, Preussen-Stadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.