Fußball trifft auf Eishockey beim Kampf gegen Blutkrebs

Der kleine Carlos hat Blutkrebs. Nur eine Knochenmarkspende kann ihn retten. Der BFC Preussen will helfen und lädt zum DKMS-Stadionfest ein. (Foto: K. Menge)

Lankwitz. Unter dem Motto "Fußball trifft Eishockey gegen Blutkrebs" laden Preussen-Sportler am Sonnabend, 25. Oktober, 12 bis 18 Uhr, zu einer kostenlosen Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten zweijährigen Jungen Carlos ein. Das DKMS-Stadionfest findet im Stadion Malteser Straße 24-36 statt.

Rund um die Aktion wird es ein Kleinfeld-Turnier mit drei Mannschaften geben. Es treten die BFC Preussen All-Stars, die Ü50 Herha BSC und die Hans-Rosenthal-Elf an. Das Vorspiel zum Turnier bestreiten die Fans des Eishockey-Regionalligisten ECC Preussen gegen eine Auswahl des BFC Preussen.

Bei den BFC Preussen All-Stars wird zudem ein ganz besonderer Gastspieler mitwirken. Der Sportler, der beim 1. Amputierten Fußball Club Fußball spielt, hatte selbst Knochenkrebs. Er möchte zeigen, dass man trotz Krebserkrankung weiter Freude am Sport haben kann.

Während des DKMS-Stadionfestes gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Mit der Kassenöffnung startet eine Versteigerung unterschriebener Trikots von Hertha BSC, dem VfL Wolfsburg, dem FC St. Pauli, Red Bull Salzburg und Turbine Potsdam. An einem Sport-Flohmarkt kann das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden. Zwischen den Spielen gibt es Showeinlagen einer Tanzsport- und einer Kampfsportschule. Zwei DJ’s unterhalten das Publikum musikalisch. Kinder können sich an einer Hüpfburg austoben oder bei Torwand-Schießen messen.

Bei aller Unterhaltung steht die Suche nach dem passenden Stammzellenspender für den kleinen Carlos im Mittelpunkt. Die Deutsche Knochenmarktspendendatei (DKMS) wird ebenso mit einem Info-Stand vertreten sein, wie der Verein Kolibri, der sich um krebskranke Kinder und deren Eltern kümmert.

Der Eintritt für das sechsstündige Stadionfest in Lankwitz beträgt drei Euro. Alle Einnahmen aus Eintrittsgeldern, Versteigerung, Flohmarkt, Essen und Getränken gehen zu hundert Prozent an die DKMS.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.