Hertha-Kultspieler trainiert jetzt den Landesligisten

Das neue Team (v.l.): Trainer Andreas Neuendorf, Co-Trainer Levent Selim, Co-Trainer Elvir Cocaj. (Foto: BFC Preussen)

Lankwitz. Auf seinem Kunstrasenplatz im Preussen-Stadion startet der Landesligist BFC Preussen in die Vorbereitungen auf die Saison 2014/2015. Mit am Start ist eine neue Trainer-Crew.

Mit Trainer Andreas "Zecke" Neuendorf (39) und den Co-Trainern Levent Selim und Elvir Cocaj steht ein komplett neues Führungstrio in der Verantwortung. Für den Kult-Herthaner und Fanliebling Andreas Neuendorf ist es nach der Beendigung seiner aktiven Karriere bei der U 23 von Hertha BSC der Startschuss ins Trainergeschäft. Im zur Seite stehen mit Levent Selim und Elvir Cocaj zwei bisher sehr erfahrene und erfolgreiche Jugend- und Herrentrainer.

In den kommenden Wochen bestreiten die Preussen ihre Vorbereitungsspiele gegen BSV Hürtürkel am 23. Juli, gegen TSV Helgoland am 27. Juli und gegen DJK SW Neukölln am 6. August. Diese Spiele finden alle auswärts statt.

Am Sonntag, 10. August, 12 Uhr, wird dann die Saison mit dem letzten Testspiel gegen den FC Erkner offiziell eröffnet. Am 17. August wird um 12 Uhr das erste Meisterschaftsspiel angepfiffen.

Für die kommende Saison haben sich die Heimspiel-Anstoßzeiten geändert. Die Landesliga-Mannschaft spielt nunmehr um 12 Uhr. Das "Vorspiel" bestreiten ab 10 Uhr die 2. Herren und den Abschluss des Dreierpacks bildet um 14 Uhr das Spiel der 3. Herren. Alle Spiele finden am Sonntag statt.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.