Preussen deklassiert Dynamo

Lankwitz. Berlin-Ligist BFC Preussen hat am vergangenen Sonntag bei der Reserve des BFC Dynamo einen überraschend deutlichen 5:0 (2:0)-Sieg eingefahren und ist damit in der Berlin-Liga-Tabelle auf den sechsten Rang geklettert.

Die Weichen auf Sieg stellte dabei Torjäger Robben, der mit zwei Toren (17. und 32.) für die 2:0-Pausenführung der Preussen sorgte. Coric stand Robben in der zweiten Hälfte in nichts nach, auch er traf doppelt (57. und 90.), zudem trug sich Horn (75.) in die Torschützenliste ein.

Preussen-Trainer Levent Selim war nach dem Sieg bestens gelaunt: „Der Unterschied lag für mich in unserem taktischen Verhalten“, sagte er. „Ich fand uns in vielen Situationen top.“

An die gute Leistung anknüpfen kann seine Elf am Donnerstag, wenn sie im Preussen-Stadion Eintracht Mahlsdorf empfängt (20 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.