Preussen: Gelungenes Debüt für Selim

Lankwitz. Berlin-Ligist BFC Preussen hat in der vergangenen Woche seinen Trainer gewechselt. Timo Szumnarski wurde durch Levent Selim ersetzt. Der durfte am vergangenen Sonntag ein gelungenes Debüt feiern. Im Auswärtsspiel beim VfB Hermsdorf gewannen die Preussen 3:0 (0:0). Nach torloser erster Hälfte trafen Robben (69.) und Jacobeit (78., 83.) für den BFC.

„Manchmal machen wir uns das Leben schwer, und es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns, aber unsere zweite Halbzeit war schon sehr gut“, sagte Selim. „Nächstes Wochenende gegen Staaken müssen wir unsere Leistung bestätigen.“ Anstoß am
Sonntag im Preussen-Stadion ist um 12 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.