Preussen: Niederlage gegen Mahlsdorf

Lankwitz. Berlin-Ligist BFC Preussen hat am vergangenen Donnerstagabend im Heimspiel gegen Eintracht Mahlsdorf eine 0:1 (0:0)-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei hatte es lange Zeit nach einem torlosen Unentschieden ausgesehen, ehe in der 80. Minute Lukas Krüger das goldene Tor für die auswärtsstarken Mahlsdorfer erzielte. Viele hatten den Schützen allerdings im Abseits gesehen. Nicht nur deshalb haderten die Preussen mit Schiedsrichter Mielenz, auch hatte der Unparteiische einen Treffer der Hausherren aberkannt und sich damit den Unmut der Elf von Trainer Levent Selim zugezogen.

Im letzten Hinrundenspiel vor der Winterpause gastiert der Berlin-Ligist am Freitagabend bei SD Croatia (19.45 Uhr, Friedrich-Ebert-Stadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.