Preussen unterliegt Südwest

Lankwitz. Am vergangenen Sonntag hat Landesligist BFC Preussen beim SSC Südwest eine 0:1-Niederlage hinnehmen müssen. Zwar waren die Preussen optisch überlegen, daraus konnten sie jedoch keinen Nutzen ziehen. Stattdessen kassierte die Mannschaft von Trainer Andreas Neuendorf in der 30. Minute nach einem Eckball das entscheidende Tor durch Nebus. Zu allem Überfluss sah Preussens Ersatzspieler Smajic in der 67. Minute wegen unsportlichen Verhaltens auch noch die rote Karte - es war also ein rabenschwarzer Tag für den BFC.

So kann es für die Lankwitzer eigentlich nur besser werden. Am Sonntag gastiert der Mariendorfer SV im Preussen-Stadion (12 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.