Shuleta macht alles klar

Lankwitz. Preussen kam in der Berlin-Liga zu einem glanzlosen 4:2 (1:0) gegen Kellerkind 1. FC Wilmersdorf. Vor dem Wechsel traf Abou-Chaker für die spielbestimmenden Gastgeber zur Führung (39./Foulelfmeter). Demir sorgte in der zweiten Halbzeit für das 2:0 (66.). Nach dem Gegentreffer durch Hiseni (75.) stellte Groth nur kurz danach den alten Abstand wieder her (78.). Okuma brachte die Gäste in der Schlussphase erneut heran (89.), aber Shuleta (90./Foulelfmeter) machte alles klar.

Am Karfreitag muss Preussen zum Tabellendritten SV Tasmania (14 Uhr, Werner-Seelenbinder-Sportpark). Ostermontag steht das Heimspiel gegen den SD Croatia auf dem Programm (12 Uhr, Malteserstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.