Leute

Versuche, dein Leben zu machen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.04.2018 | 7 mal gelesen

Berlin: W. Michael Blumenthal Akademie | Kreuzberg. In der Reihe Zeitzeugengespräche ist am Montag, 9. April, Margot Friedländer zu Gast in der W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums. Die heute 96-Jährige wurde 1944 nach Theresienstadt deportiert. Als einziges Familienmitglied überlebte sie den Holocaust. "Versuche, dein Leben zu machen", war die letzte Botschaft, die ihre Mutter an sie hinterlassen hatte. Die Veranstaltung am Fromet-und...

3 Bilder

Himmel voller Mobiles: Zu Besuch bei Theresa Winkler in einem Gartenhaus an der Turmstraße

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.04.2018 | 38 mal gelesen

Berlin: Kunstact | Mal seinen Lieblingsort oder ein wichtiges Ereignis in einem Mobile wiederfinden. Oder an seinem Lieblingsort von einem Detail auf Stein, Holz oder einem anderen Material mit Formmasse einen Abdruck nehmen und sich daraus ein Schmuckstück kreieren lassen. Theresa Winkler macht es möglich. Das Atelier, in dem die schönen Dinge unter dem Label „Kunstact“ entstehen, liegt ziemlich versteckt in einem Gartenhaus an der...

4 Bilder

Wie die krebskranke Beatrix Kornak zur Autorin wurde

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.04.2018 | 502 mal gelesen

Bald steht das dritte Buch von Beatrix Kornak in den Verkaufsregalen. Für eine 61-jährige gelernte Zahnarzthelferin ist das schon mal nicht übel. Aus Respekt wird schnell Hochachtung, wenn die Umstände in die Waagschale geworfen werden, unter denen sie diese Leistung vollbrachte: Die Wilmersdorferin kämpft seit 25 Jahren gegen ihre Krebserkrankung. Zusammen mit ihrem Mann Bernd ist sie in eines ihrer Stammlokale, das Café...

Hommage an Mark Twain

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 02.04.2018 | 5 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Am Mittwoch, 11. April, 15 Uhr, stellt das Kalliope-Team den Schriftsteller Mark Twain im Club Steglitz, Selerweg 28, in den Mittelpunkt. „Der Mensch... ist das einzige Tier, das seinen nächsten wie sich selbst liebt und, wenn dessen Theologie nicht stimmt, ihm die Kehle abschneidet“, schrieb dieser vor rund 150 Jahren. Das Programm mit dem Kalliope-Team zollt dem Menschenkenner, Reisenden und Schriftsteller...

3 Bilder

135 Jahre rote Verführung: Der Lippenstift hat Geburtstag

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 01.04.2018 | 36 mal gelesen

Berlin: Lippenstiftmuseum Berlin | 1883 ahnte wohl niemand, als das Lippenrot zum ersten Mal in Stiftform auf der Amsterdamer Weltausstellung vorgestellt wurde, dass der rote Winzling zum meistgekauften Schönheitsprodukt der Welt avancieren würde. Nun wird der Lippenstift 135 Jahre. Von Afrika über Asien, Amerika und Europa hat dieser emanzipatorische Zauber-“Stift“ die Herzen, aber auch die Lippen der Frauen erobert. Eine aktuelle Statistik besagt sogar,...

3 Bilder

„Leben mit Stahl“

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 31.03.2018 | 36 mal gelesen

Berlin: Kiezklub Vital | Ein Dokumentarfilm von Hans Hickisch

Erinnerung an Richard Draemert: Gedenkstele am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 31.03.2018 | 40 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Onkel Toms Hütte | An den Stadtältesten Richard Draemert wird künftig eine Gedenkstele auf dem Marktplatz vor dem U-Bahnhofs Onkel Toms Hütte erinnern. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde in der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Draemert (1880-1957) war Stadt- und Bezirksverordneter der SPD in Zehlendorf. Er setzte sich in den 1920er-Jahren für die Weiterführung der U-Bahn vom Thielplatz nach Krumme Lanke...

2 Bilder

Erzieherin aus Leidenschaft: Silvia Scheduikat verabschiedet sich in den Ruhestand

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 31.03.2018 | 195 mal gelesen

Berlin: Kita Busonistraße | Sie hat sich nicht nur für ihre Kita, sondern auch für Familien in ganz Karow engagiert: Silvia Scheduikat. Am 6. April verabschiedet sich die Kitaleiterin in den Ruhestand. Neben vielen Kindern und Eltern werden auch zahlreiche Vertreter von Karower Einrichtungen bei der Verabschiedung von Silvia Scheduikat dabei sein. Denn sie hat nicht nur als Kaitaleiterin einen guten Job gemacht, sondern auch mit kreativen Ideen immer...

3 Bilder

Neues aus der Stadtfarm - Allee der Kosmonauten 16

Monika Möhwald
Monika Möhwald | Friedrichsfelde | am 27.03.2018 | 44 mal gelesen

Am 24. März  war wieder ein verkaufsoffener Samstag in der gläsernen Stadtfarm.  Neben Salaten, Kräutern und Gemüse wurde frischer Fisch der Sorte "African Catfish" angeboten. An vielen Ständen war Hochbetrieb. Ich bin vom Konzept sowie der Qualität der angebotenen Lebensmittel  sehr angetan. So werden zum Beispiel die Ausscheidungen der  Fische von Bakterien in Pflanzendünger umgewandelt. Die Pflanzen nehmen die Nährstoffe...

1 Bild

WEDDING SUNDAY - die kleine exklusive Hochzeitsmesse 2018 im Westin Grand Hotel

Agentur Sarah Linow
Agentur Sarah Linow | Mitte | am 27.03.2018

Berlin: Westin Grand Berlin | Am 07. Oktober 2018 findet der 1. WEDDING SUNDAY im Westin Grand Hotel Berlin statt: Die kleine, exklusive Hochzeitsmesse mit ca. 40 Ausstellern und besonders schönen Brautmodenschau entlang der pompösen Treppe des Hotels. Aussteller sind Hochzeits-Dienstleister aus allen Bereichen, die man als Brautpaar für ein grandioses Fest benötigt. Der Eintritt ist frei. Mit dabei...

Neuköllnerin wird 102 Jahre alt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 27.03.2018 | 9 mal gelesen

Neukölln. Frieda Reinhardt wird am 28. März 102 Jahre alt. Im Namen des Bezirksamtes gratuliert Sozialstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) der Jubilarin herzlich und wünscht noch viele schöne Jahre bei allgemeinem Wohlergehen. sus

2 Bilder

Ein Mettigel aus Reiswaffeln

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Tempelhof | am 26.03.2018 | 213 mal gelesen

Berlin: Familientreffpunkt des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums der ufaFabrik | Ein paar getrocknete Kräuter in Gemüsebrühe geben, dazu Tomatenmark, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und zerkleinerte Reiswaffeln. Zusammen ergibt das ein veganes Mett. Und das Verblüffende: Auch für einen leidenschaftlichen Fleischesser wie den Autor dieses Textes ist ein Unterschied zum klassischen Hackepeter kaum herauszuschmecken. Michaela Geissler (52) hat viele solcher Rezepte im Kopf. Seit ihrer Ernährungsumstellung vor...

3 Bilder

ZDF "Bella Block"-Star Jana hat 'nen Koffer in Berlin!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 24.03.2018 | 468 mal gelesen

BERLIN / MAINZ - Heute Abend läuft zum allerletzten Mal "Bella Block" im ZDF. An der Seite der großartigen Hannelore Hoger spielt auch Jana Wagenhuber. Der ehemalige Big Brother-Star aus Hamburg saß gestern Abend gemütlich in einer Friedrichshainer Bar. Dort erfuhren wir exklusiv das nächste TV-Projekt. Na, wer hat denn hier seinen Koffer in Berlin vergessen? Autor Marcel Adler traf Jana Wagenhuber im Szenebezirk...

1 Bild

Ermittlungen zwischen Bioläden und Szenecafés: Edda Helmke schrieb ersten Pankow-Krimi

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.03.2018 | 132 mal gelesen

Ein brutaler Mord erschüttert den Ortsteil. Jemand hat den Manager einer Immobilienfirma erschlagen. Ein politisches Motiv scheint auf der Hand zu liegen. Doch bald ist sich Kommissar Rainer Schade gar nicht mehr so sicher. Und so nimmt er intensive Ermittlungen im Pankower Zentrum auf. Dabei scheint ihm Ariane Keppler hilfreich zur Seite zu stehen. Sie betreibt den Woll-Laden „Faden der Ariane“. Doch verbirgt sie ein...

1 Bild

Ich verspreche den Teilnehmern keine Entspannung!

Olja Koterewa
Olja Koterewa | Friedrichshain | am 23.03.2018 | 58 mal gelesen

Stefanie Kunz leitet in der Praxis"Beratungshaus Friedrichshain" seit 2017 Achtsamkeitskurse. Ich sprach mit ihr über die Motivation ihrer Arbeit, die Menschen die zu ihr kommen und den Trend von Achtsamkeitstraining. Liebe Stefanie – warum Achtsamkeit? Seit wann praktizierst Du Achtsamkeitstraining, und was hat Dich dazu bewegt, damit anzufangen und es später dann auch selber weiterzugeben? Gab es dafür einen bestimmten...

Baldur Ubbelohde verstorben

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 23.03.2018 | 82 mal gelesen

Charlottenburg. Schweigeminute im Saal der BVV: Der ehemalige Charlottenburger CDU-Bürgermeister Baldur Ubbelohde ist am 14. März verstorben. Der ehemalige Rathauschef wurde am 18. Januar 1929 geboren und trat 1951 in die CDU ein. Die Geschicke Charlottenburgs lenkte er von 1985 bis 1989. Nach seiner Zeit in der Politik war Ubbelohde als Architekt und öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger sowie als...

Steffi Märker erhält Verdienstkreuz

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 23.03.2018 | 12 mal gelesen

Hellersdorf. Steffi Märker, Vorstandsvorsitzende des Vereins Kids & Co, wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Sie erhielt die Auszeichnung für ihre Leistungen bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bezirk. Das Verdienstkreuz ist die höchste Anerkennung der Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl. Der Orden mit der dazugehörigen Urkunde wurde von...

3 Bilder

Michael Bendler engagiert sich auch 2018 für die kleine Oase am Pistoriusplatz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.03.2018 | 178 mal gelesen

Berlin: Oase Pistoriusplatz | Wie kommt man zur Park-Klinik, zum Antonplatz, zum Frei-Zeit-Haus, zur Kirche oder zur Post? Auf der kleinen Oase am südlichen Pistoriusplatz zwischen Charlottenburger und Max-Steinke-Straße steht jetzt ein neuer Wegweiser. Aufgestellt wurde er von Michael Bendler. Michael Bendler kümmert sich seit neun Jahren um die Fläche. Die Fläche sah einst katastrophal aus. Bis 1956 standen dort zwei Häuser. Die wurden wegen...

8 Bilder

Geburtstagsparty für einen Unangepassten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.03.2018 | 191 mal gelesen

Berlin: Willy-Brandt-Haus | Klaus Staeck feierte im Willy-Brandt-Haus seinen 80. Geburtstag

1 Bild

Gedenktafel für Coco Schumann?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.03.2018 | 63 mal gelesen

Wenn sich das Bezirksamt gegenüber der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Gehör verschaffen kann, dann wird demnächst Heinz Jakob „Coco“ Schumann mit einer Berliner Gedenktafel geehrt. Auf Betreiben der CDU-Fraktion in der BVV hatte zunächst der Kulturausschuss, später auch der Ätestenrat und zuletzt die Bezirksverordnetenversammlung selbst die Anregung einstimmig aufgenommen, der Jazzlegende und dem...

Edition „Charlotte & Wilma“

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 21.03.2018 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Biografien bewundernswerter Frauen aus dem Bezirk gibt es in einer fünfbändigen Edition. Sie waren Nobelpreisträgerinnen, Kaiserinnen, Forscherinnen, Kabarettistinnen, Widerstandskämpferinnen und haben sich mit Humor, Kraft und manchmal ihrem Leben für Gleichheit und Freiheit eingesetzt. Ihre Namen sind im Stadtbild auf Straßenschildern und Gedenktafeln zu finden. „Charlotte & Wilma“ und der Extraband „Charly...

1 Bild

Frühlingsanfang am 20. März 2018 an der Kleinen Badewiese in Gatow/Spandau

lothar dr. staeck
lothar dr. staeck | Gatow | am 20.03.2018 | 27 mal gelesen

Berlin: Kleine Badewiese | Schnappschuss

1 Bild

Damantang Camara vom BSC verstirbt nach Training

Michael Nittel
Michael Nittel | Grunewald | am 19.03.2018 | 224 mal gelesen

Berlin: Hubertussportplatz | Der Fußballer Damantang Camara ist tot. Der 24-Jährige brach am Abend des 13. März während eines Trainings des Berlin-Ligisten Berliner SC zusammen und verstarb später im Krankenhaus. Der Berliner Fußball trauert: Am Wochenende wurden alle Spiele für eine Minute des Gedenkens unterbrochen. Sowohl das Punktspiel des BSC gegen den BFC Preussen als auch die Partie von Camaras altem Klub, dem SD Croatia, gegen den 1. FC...

3 Bilder

„Ich habe mich sehr geschämt“: Manfred Gresens kämpft gegen die Vermüllung 6

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.03.2018 | 373 mal gelesen

Mehr als 40 000 Fotos hat er bereits gemacht, die Motive sind immer die gleichen: Müll, Dreck, Abfall, Hundekot. Manfred Gresens’ Ziel ist eine saubere Stadt. Und er belässt es nicht beim Schimpfen, sondern hat die „Aktion Clean Berlin“ gegründet. Begonnen hat sein Engagement vor einem Jahrzehnt. Nachdem er lange Zeit in Westdeutschland gelebt und gearbeitet hatte, kehrte er 2008 nach Berlin zurück und hatte zwei...