Mehr Pflege im Zentralfriedhof

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Der Personalmangel ist Schuld an dem teilweise ungepflegten Erscheinungsbild des Zentralfriedhofs Friedrichsfelde an der Gudrunstraße, hieß es dieser Tage. Deshalb soll auf einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung nun vom Bezirksamt geprüft werden, inwieweit künftig mehr in Personal und damit auch in die Friedhofspflege investiert werden könne. Um die gärtnerische Pflege zeigte sich der Bezirksverordnete Jürgen Hofmann (Die Linke) besorgt. Das Bezirksamt bestätigte auf seine Anfrage, dass der Zentralfriedhof wegen der Personaleinsparungen in der Bezirksverwaltung "nicht ausreichend gepflegt wird". In einem Antrag initiierte die Fraktion Die Linke nun eine künftige Pflegeoffensive: Dazu gehört nicht nur der Einsatz von Auszubildenden im Natur- und Grünflächenamt, sondern auch die Einbindung und Kooperation von Vereinen und Initiativen. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.