Angebote der Bibliotheken

Lichtenberg. Die Bibliotheken des Bezirks laden Vorschul- und Grundschulkinder in den Sommerferien zu Leseabenteuern ein.

Mit Kita- und Hortgruppen werden die Themen gemeinsam ausgesucht und spannende Vormittage gestaltet. Abenteuerliches und Lustiges, Spannendes und Gruseliges steht vom 9. Juli bis zum 21. August montags bis freitags ab 9 Uhr zur Auswahl. In der Anna-Seghers-Bibliothek lassen Kinder aus Pappmaschee einen Wunschbaum wachsen oder sie gehen zu Aktionsspielen auf die Freiflächen rund um die Bibliothek. In der Anton-Saefkow-Bibliothek gibt’s Geschichten von Käpt’n Blaubär. Bei schönem Wetter geht’s ins Freie. Vor der Bibliothek wird das "Spiel ohne Grenzen" organisiert, ein Mix aus Wissenstest und Bewegung.

Die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek lädt zu Leseabenteuern ein und bietet Geschichten von Reisen in ferne Länder, von Schatzsuchern oder Abenteurern an. Die Bodo-Uhse-Bibliothek hat Erzählungen über Brasilien ausgewählt und lädt zum Vorlesen, Erzählen und Spielen ein.

Anmeldung erbeten unter 902 96 37 58; Internet: www.stadtbibliothek-berlin-lichtenberg.de.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.