Fast 400 Bücher für Flüchtlinge

Lichtenberg. Angesichts der im Bezirk lebenden Flüchtlinge haben die bezirklichen Bibliotheken ihren Medienbestand erweitert: Nun sind fast 400 Bücher in den Sprachen Englisch, Arabisch, Syrisch, Persisch, Afghanisch und Rumänisch erhältlich. Sie sollen das Erlernen der deutschen Sprache unterstützen und sind für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche geeignet. Dazu zählen etwa Wörter- und Sprachlernbücher, aber auch illustrierte Märchenbücher. Die Bücher können in den Lichtenberger Bibliotheken ausgeliehen oder vor Ort kostenlos genutzt werden. Unterstützung dazu erhielt der Bezirk durch die Wohnungsbaugesellschaft Howoge. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.