Angreifer vom U-Bahnhof Friedrichsfelde ermittelt

Lichtenberg. Die Polizei konnte mit der Veröffentlichung von Bildern eines Tatverdächtigen den Angreifer ermitteln, der am 29. Mai am U-Bahnhof Friedrichsfelde Fahrgäste zunächst angepöbelt und dann brutal attackiert hatte. Die beiden angegriffenen 40- und 41-jährigen Männer hatten sich dabei leichte Kopfverletzungen zugezogen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 17-Jährigen. Er ist der Polizei bereits wegen Gewaltdelikten und Sachbeschädigungen bekannt. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.