Beleidigt und angegriffen

Friedrichsfelde. Am Vormittag des 13. März wurde ein Jugendlicher auf der Straße angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt. Der 15-jährige Junge war gegen 9.40 Uhr in der Straße Alt-Friedrichsfelde unterwegs, als er von einem betrunkenen Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann soll nach dem Jugendlichen gegriffen und ihn zu sich gezogen haben. Der Junge konnte sich aus den Fängen lösen und flüchtete in die Straßenbahn. Er zeigte den Angriff über die Internetwache an, worauf Polizisten den Jungen zuhause befragten. Das genaue Geschehen wird nun ermittelt. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.