Fastfood-Filiale überfallen

Friedrichsfelde. Am Morgen des 18. März wurde das Restaurant einer Fastfood-Kette in der Straße Alt-Friedrichsfelde überfallen. Ersten Ermittlungen der Polizei nach ereignete sich der Überfall nach Geschäftsschluss gegen 3.55 Uhr. Zwei maskierte Männer stürmten durch den Gastraum in das Büro des Restaurants. Einer bedrohte die allein anwesende 32-jährige Angestellte mit einem Schlagstock, hielt ihr den Stock an den Hals und forderte Geld. Dann wurde die Mitarbeiterin aufgefordert, sich hinzuknien und wurde dann gefesselt. Die Räuber flohen daraufhin samt Beute. Die junge Frau konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Sie blieb unverletzt. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.