Schläger greifen Fahrgäste an: Polizei sucht nach Zeugen

Rummelsburg. Ein unbekanntes Trio attackierte Reisende in der S-Bahn der Linie 7. Der Vorfall ereignete sich am 4. März um 18.20 Uhr.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieg eine Gruppe Reisender, zwei Männer und eine Frau, am Alexanderplatz in die S-Bahn. Als die Bahn später am Bahnhof Ostkreuz abfuhr, griffen die drei Unbekannten unvermittelt drei Fahrgäste an. Sie schlugen und traten die 25 und 27 Jahre alten Opfer. Einer der Angreifer zog sich dabei eine Sturmhaube über den Kopf. Ein Zeuge beobachtete die Attacke, informierte die Polizei und zog schließlich die Notbremse der Bahn.

Der Zug kam am Bahnhof Nöldnerplatz zum Stehen. Hier konnten die drei Unbekannten flüchten. Die Angegriffenen trugen leichte Verletzungen davon. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem Angriff machen können.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion unter  297 77 90 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.