Zeugen zur Prügelei gesucht

Karlshorst. Die Polizei sucht Zeugen einer Prügelei: Nach einem Fußballspiel am 5. April kam es gegen 21 Uhr am S-Bahnhof Karlshorst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einem 26-Jährigen. Die beiden Männer im Alter von 21 und 24 Jahren haben den aus Afghanistan stammenden jungen Mann fremdenfeindlich beleidigt, geschlagen und getreten. Als sich der Attackierte mit einer Bierflasche zu verteidigen versuchte, griff ein Polizeibeamter in die Auseinandersetzung ein. Er befand sich zu dem Zeitpunkt aber nicht im Dienst. Der angegriffene Afghane erlitt Kopf- und Schulterverletzungen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt; dabei wird auch geprüft, inwieweit gegen den Polizisten disziplinarische Maßnahmen eingeleitet werden. Wer sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen kann, wird gebeten sich beim Staatsschutz unter  46 64 95 01 30 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.