Fest auf grüner Bühne: "Herzberger Lichter" laden am 4. Juli ein

Berlin: Landschaftspark Herzberge |

Lichtenberg. Kultur und Unterhaltung mit 60 Künstlern auf sechs Bühnen: Im Landschaftspark Herzberge steigt am 4. Juli das Fest "Herzberger Lichter".

Ein breites Programm mit prominenten Künstlern und solchen, die es werden wollen, wartet von 15 bis 22 Uhr auf die Besucher. So präsentieren die Schauspielerin Ursula Werner und der Frontmann der Gruppe "Pankow" beim Fest ihre Biografien. Ferner gibt es Hip-Hop, Streetdance, Gospel, Klassik und Folklore zu hören: Darunter ist das Berlin Pop Ensemble und die Tanztruppe "Flatback and cry".

Auf dem 100 Hektar großen Gelände gibt es Segway-Touren, ein Sinnespfad lädt zum Erkunden ein, eine Modenschau zeigt die neuesten Trends. Zu den Glanzlichtern des Festes gehört das Abschlussfeuerwerk um 22 Uhr, mit dem auch gleichzeitig das 25-jährige Jubiläum des Rehabilitationszentrums Berlin-Ost gefeiert wird. Das Fest ist barrierefrei, also auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.herzbergerlichter.de.


KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.