Tim Sommer wird Vorsitzender der Schüler Union

Der Kreisvorstand: Florian Kawun, Marc Ruttkus, Tim Sommer, Gena Ottemöller und Fabian Zille (v.l). (Foto: Schüler Union)

Lichtenberg. Die Lichtenberger Schüler Union hat einen neuen Kreisvorsitzenden. Der 17-jährige Tim Sommer wurde am 28. November gewählt. Und er schmiedet bereits Pläne.

"Wir renovieren ihr Klassenzimmer", so heißt das Projekt, das im Frühjahr 2015 an den Start gehen soll. "Wir wollen auf den schlechten Zustand unserer Schulen aufmerksam machen", sagt Tim Sommer. "Wir Schüler sind diejenigen, die als Erste schwerwiegende Änderungen im Bildungssystem zu spüren bekommen."

Er möchte gemeinsam mit seinen Mitstreitern helfen, renovierungsbedürftige Klassenräume auf Vordermann zu bringen und zu Farbrolle und Spachtel greifen. Nach Finanzierungsquellen wird allerdings noch gesucht.

Nach seiner Wahl ist Tim Sommer nun Chef der Schülerorganisation der CDU in Lichtenberg, die sich erst vor zehn Monaten gegründet hat und seitdem auf 60 Mitglieder gewachsen ist.

Sommer tritt mit dem politischen Programm mit dem Namen "Z.A.C.K.I." auf, es ist ein Kürzel für Zusammenarbeit, Aktivität, christliche Werte, Kampagnen und Inhalte. Die Aktion "Wir renovieren ihr Klassenzimmer" soll als eines der ersten "Z.A.C.K.I."-Projekte der Schüler Union realisiert werden.

Der Kreisverband der Schülerunion Lichtenberg gehört nach dem Verband in Charlottenburg-Wilmersdorf, der 250 Mitglieder zählt, und Steglitz-Zehlendorf mit 120 Mitgliedern zum drittgrößten Kreisverband in Berlin. Er ist der einzige im Osten der Stadt. Weitere Infos gibt es unter www.su-lichtenberg.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.