offline

Karolina Wrobel

Startpunkt ist: Lichtenberg
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.067 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 8
Folgt: 4 Gefolgt von: 14
Nichts ist so spannend, wie die Wirklichkeit. Ob Flüchtlingspolitik, Kinderarmut, Wohnungsbau, Verkehrsmaßnahmen oder Kunstausstellungen – ich berichte seit dem Jahr 2009 als freie Reporterin und Pressefotografin für die Berliner Woche. Wir greifen die Sorgen und Anregungen unserer Leser auf und zeigen, wie lesernah und informativ Lokaljournalismus sein muss. Ich bin Jahrgang 1979, habe Journalismus an der Berliner Universität der Künste studiert sowie Kulturwissenschaften an der Europa-Universität in Frankfurt (Oder). Ich wohne in Friedrichshain.

Trödelwochenende im Tierheim

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Tierheim Berlin | Falkenberg. Zum traditionellen Trödelwochenende lädt das Tierheim am 4. und 5. März ein. Im Julius-Itzel-Saal finden Besucher jeweils von 11 bis 16 Uhr Kleidung und Accessoires wie Taschen oder Schmuck. Es gibt aber auch Elektro- und Küchenartikel sowie Medien. Alle Gegenstände werden von Tierfreunden gespendet. Der Erlös des Trödelmarktes soll vollständig dem Tierheim, Hausvaterweg 39, zugute kommen. Eintritt frei. KW

Kabarett-Festival im Zimmertheater in der "KultSchule"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 4 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: KultSchule | Friedrichsfelde. Scharfzüngiger Humor erwartet die Besucher des Kabarett-Festivals im Zimmertheater in der "KultSchule", Sewanstraße 43, am 3. und 4. März. Am Freitag präsentiert um 19 Uhr der Satiriker Gunnar Schade sein Programm unter dem Titel "Nach uns die Vernunft – oder: Intelligenz gibt's eben nicht als Schnäppchen". Am Sonnabend gibt es ab 18 Uhr die literarisch-musikalischen "Stoßseufzer zum Frauentag" von...

Tour durch den Landschaftspark Herzberge

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Landschaftspark Herzberge | Lichtenberg. Wie funktioniert Orientierung mit Kompass und Karte? Am 28. Februar lädt der Verein Agrarbörse Deutschland Ost zu einer Entdeckungstour durch den Landschaftspark Herzberge ein. Von 10 bis 13 Uhr soll unter dem Motto "Wir treffen uns an der großen Eiche Richtung Süden" die winterliche Natur im Park entdeckt werden. Treffpunkt ist die Tramhaltestelle am Krankenhaus in der Herzbergstraße 79. Die Teilnahme kostet...

2 Bilder

Mit Geduld und Herzlichkeit: Die "Grauen Zellen" geben Schülern Lernhilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 20.02.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Lichtenberg. Gerade Kinder mit Lernschwächen brauchen in der Schule und in ihrem Alltag Unterstützung. Die finden sie bei den Ehrenamtlichen der Initiative "Graue Zellen"."Ich habe früher in der Gastronomie gearbeitet, der Umgang mit Menschen hat mir schon immer Spaß gemacht", sagt Bernhard Koch. Der Vater von fünf Söhnen engagiert sich seit vielen Jahren bei den "Grauen Zellen". Mathe, Physik und Chemie sind seine...

Maskenball im Schloss

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 20.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Schloss Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Am 25. Februar findet der letzte venezianische Maskenball in diesem Jahr im Schloss Friedrichsfelde statt. Freunde des historischen Tanzes – Vorkenntnisse sind wünschenswert – können in der Straße Am Tierpark 125 in die Welt des 18. Jahrhunderts eintauchen und bei historischer Musik in die Rolle von venezianischen Damen und Herren schlüpfen. Eine Kostümierung ist notwendig. Der Ball beginnt um 20 Uhr. Der...

Kurs zur Entspannung in der Kiezspinne

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 20.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS - Nachbarschaftshaus ORANGERIE | Lichtenberg. Wer den Winterstress hinter sich lassen möchte, dem hilft Entspannung. Am 6. März beginnt ein siebenwöchiger Entspannungskurs im Nachbarschaftshaus "Kiezspinne", Schulze-Boysen-Straße 38. Die Kursleiterin Andrea Lehmann zeigt Techniken Progressiver Muskelentspannung und leitet an beim Autogenen Training. Der Kurs beginnt jeweils um 17.30 Uhr und dauert eine Stunde. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 21 Euro....

Das Land der Elche im Salon

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 19.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. "Schweden – Land der Elche" lautet das Motto des Carlshorster Salons am Freitag, 24. Februar, im Kulturhaus in der Treskowallee 112. Ab 19.30 Uhr stellt die Gastgeberin Alina Martirosjan-Pätzold bei diesem interkulturellen Salonabend die schwedische Kultur vor: Mit dabei ist das schwedische Trio "Nordlicht", das ein Repertoire von Volksliedern vorstellen wird - vom Tango bis zu Liedern von Abba. Die Musiker werden...

1 Bild

Senats-Position fraglich: Howoge-Neubauvorhaben an der Ilsestraße wird neu diskutiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 18.02.2017 | 497 mal gelesen

Karlshorst. Um eine zu starke Nachverdichtung zu verhindern, hatte das Bezirksamt für das Bauprojekt an der Ilsestraße ein Bebauungsplanverfahren angeschoben. Doch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung äußert Bedenken.Als Nachverdichtung wird das Nutzen freistehender Flächen innerhalb eines bereits bestehenden Baus bezeichnet.Einige Baumfällungen im Bereich der Ilsestraße haben Anwohner aufgeschreckt. Wird da der von der...

Gartenfreunde backen Krapfen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 18.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Interkultureller Garten | Alt-Hohenschönhausen. Zum gemeinsamen Backen von Krapfen lädt das Nachbarschaftscafé des Interkulturellen Gartens in der Liebenwalder Straße 12-18 am Mittwoch, 22. Februar, ein. Von 15 bis 17 Uhr können sich die Teilnehmer in ungezwungener Runde austauschen und Teig kneten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter  81 85 90 98. KW

Hilfe gegen die Sucht

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 18.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Centrum für psychische Gesundheit | Fennpfuhl. Eine wohnortnahe Anlaufstelle für Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen bietet seit kurzem das neu eröffnete "Centrum für psychische Gesundheit am Roederplatz" im City Point Center am Weißenseer Weg 111. Die Einrichtung besteht aus einem ambulanten und tagesklinischen Behandlungszentrum, das mit dem Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) in der Herzbergstraße 79 vernetzt...

Wie die Stasi entstanden ist

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 18.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Die sowjetische Geheimpolizei (MGB) leitete die DDR-Staatssicherheit seit deren Gründung an. Experten aus Moskau und Deutschland beleuchten diese Gründungsphase am 23. Februar bei einer Podiumsdiskussion im Deutsch-Russischen Museum Karlshorst in der Zwieseler Straße 4. Unter dem Titel "Lehrzeiten – die Stasi unter Anleitung des MGB" geben sie Aufschluss darüber, wie die Stasi vom sowjetischen Geheimdienst...

3460 Überstunden angehäuft: Polizisten haben immer mehr Arbeit

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.02.2017 | 129 mal gelesen

Lichtenberg. Mehr Sicherheit, das wollen viele Menschen für sich und ihren Kiez. Die Polizei tut ihr Möglichstes, um diese zu gewährleisten – und stößt an ihre Grenzen: Im vergangenen Jahr ist sie auf eine beträchtliche Zahl an Überstunden gekommen.Überstunden sind für viele Polizeibeamte Alltag, auch in Lichtenberg. Das zeigt eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) an die Senatsinnenverwaltung....

Als die Nachbarn verschwanden

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 17.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Karlshorst | Karlshorst. Mit Stolpersteinen wird im Bezirk an die vielerorts vertriebenen und ermordeten Juden gedacht. Die Stolpersteininitiative Karlshorst hat seit 2007 in langjährigen Nachforschungen zahlreiche Lebenswege von jüdischen Mitbürgern beleuchtet. Die Geschichten von fünf jüdischen Familien fanden Eingang in eine Wanderausstellung, die aktuell im Kulturhaus Karlhorst in der Treskowallee 112 zu sehen ist. Sie befindet sich...

1 Bild

An der Seehausener Straße sollen eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge und zwei Wohnhäuser entstehen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.02.2017 | 337 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Planungen für den Bau einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) und zwei weitere Wohnhäuser an der Seehausener Straße schreiten voran. Noch gibt es aber keine Baugenehmigung.Nach nur neun Monaten Bauzeit wurde Ende Januar in Marzahn die erste Modulare Unterkunft für Flüchtlinge in der Wittenberger Straße 16-18 übergeben. Es ist eine von insgesamt zehn solcher Unterkünfte, die der Senat in...

2 Bilder

Bundestagsabgeordneter macht Kasse: Martin Pätzold im Einsatz für den guten Zweck

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 15.02.2017 | 66 mal gelesen

Berlin: Hansa-Center | Alt-Hohenschönhausen. Mit einer ungewöhnlichen Charity-Aktion hat der Bundestagsabgeordnete Martin Pätzold (CDU) Geld für zwei Sportvereine gesammelt.Martin Pätzold weiß, wie man Kasse macht. Schon zum zweiten Mal saß der Bundestagsabgeordnete für den guten Zweck an der Kasse eines Supermarktes und schob die Waren von Kunden über das Band. Ein Lächeln und ein nettes Wort gab es inklusive. Vor Kurzem sammelte Martin Pätzold,...