offline

Karolina Wrobel

Startpunkt ist: Lichtenberg
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.245 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 8
Folgt: 4 Gefolgt von: 19
Nichts ist so spannend, wie die Wirklichkeit. Ob Flüchtlingspolitik, Kinderarmut, Wohnungsbau, Verkehrsmaßnahmen oder Kunstausstellungen – ich berichte seit dem Jahr 2009 als freie Reporterin und Pressefotografin für die Berliner Woche. Wir greifen die Sorgen und Anregungen unserer Leser auf und zeigen, wie lesernah und informativ Lokaljournalismus sein muss. Ich bin Jahrgang 1979, habe Journalismus an der Berliner Universität der Künste studiert sowie Kulturwissenschaften an der Europa-Universität in Frankfurt (Oder). Ich wohne in Friedrichshain.
2 Bilder

Bezirk will Mieter vor Verdrängung schützen, zögert aber bei Milieuschutzsatzungen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 17 Stunden, 15 Minuten | 25 mal gelesen

Lichtenberg. Erstmals im Bezirk wird mit dem Kaskelkiez ein Wohngebiet unter Milieuschutz gestellt. Zu spät, kritisiert die Linksfraktion in der BVV. Sie fordert einen schnellen Schutz für den Weitlingkiez und die Frankfurter Allee Nord."Ich habe selbst immer vehement eine Milieuschutzsatzung im Weitlingkiez gefordert", sagt Michael Grunst. Seit Jahren wohnt der Linken-Politiker in dem Kiez. Heute ist er Bürgermeister in...

Talk mit Gaby Rückert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Castello Einkaufszentrum | Fennpfuhl. Ihre erste Bühnenerfahrung sammelte die 1951 im Osten von Berlin geborene Sängerin Gaby Rückert Ende der 1960er-Jahre, 1978 landete sie ihren ersten Hit "So ging noch nie die Sonne auf" und wurde mit der Band "Yoyo" weiter bekannt. Am 10. Mai ist Gaby Rückert zu Gast bei dem Talk "Gefragte Leute befragt" im Einkaufscenter "Castello" in der Landsberger Allee/Ecke Judith-Auer-Straße. Der Moderator Karl-Heinz...

3 Bilder

Der Bezirk in Noten: Die Künstlerin Ruth Biller präsentiert den Musikfilm "Musika"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Studio Bildende Kunst | Lichtenberg. Mit einem eigenen Soundtrack versah die Künstlerin Ruth Biller den Bezirk Lichtenberg und schuf das Filmprojekt "Musika. Sounds of Lichtenberg". Am 19. Mai wird das Projekt im Studio Bildende Kunst präsentiert.Auf eine audio-visuelle Reise begab sich die in Lichtenberg verortete Künstlerin Ruth Biller im Jahr 2015. Mit ihrer Kamera fing sie die Atmosphäre von sechs besonderen Orten ein: Ob Tuchollaplatz,...

Mit Harald Wolf im Gespräch

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenbüro MdA Harald Wolf (Die Linke) | Friedrichsfelde. Harald Wolf und Hendrikje Klein sind Abgeordnete der Partei Die Linke und laden am 5. Mai in das gemeinsame Bürgerbüro in der Alfred-Kowalke-Straße 14 zu einem Treff unter dem Titel "KulturBlicke #1" ein. Ab 18 Uhr können Bürger im Rahmen eines gemütlichen Abends mit den Politikern ins Gespräch kommen. Außerdem sind im Bürgerbüro auch Gemälde der beiden Künstler Younis Al Azzawy und Natalia Fomicheva...

2 Bilder

Howoge zieht eine erste Bilanz der Wohnungsbauoffensive

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 90 mal gelesen

Lichtenberg. Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, diesem Ziel hat sich die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge seit 2013 verpflichtet. Mehr als 60 Prozent der neuen Wohnungen entstehen dabei im Bezirk.Die Howoge ist der größte Vermieter in Lichtenberg. Insgesamt zählt die Wohnungsbaugesellschaft mehr als 59 000 Wohnungen, davon befinden sich 51 000 Wohnungen im Bezirk. Zum Bestand zählen Großsiedlungen wie etwa in...

Frühlingstour mit dem ADFC

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Am 7. Mai geht es im familienfreundlichem Tempo zusammen mit dem Verein Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) auf Frühlingstour. Geradelt wird auf von Autos wenig befahrenen Wegen. Von 14 bis 16 Uhr führt die am Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 beginnende Tour zum Landschaftspark Herzberge, über den Zentralfriedhof Friedrichsfelde und den Tierpark weiter nach Karlshorst zur Trabrennbahn. Die...

1 Bild

Kein Durchkommen: Mit einseitigem Halteverbot soll Engpass beseitigt werden 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 65 mal gelesen

Karlshorst. Zu viele Autos für eine enge Straße: Der Engpass in der Junker-Jörg-Straße macht Probleme.Der Hausmüll stapelt sich seit einigen Wochen vor den Hauseingängen: Nicht nur die Fahrzeuge der Berliner Stadtreinigung hatten Probleme mit der Fahrt durch die Junker-Jörg-Straße. Besonders kritisch ist die Behinderung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die geringe Fahrbahnbreite der Straße sorgt...

2 Bilder

Bezirksamt startet Informationskampagne zum Thema alternative Mobilität

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 4 Tagen | 39 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Lichtenberg | Lichtenberg. Das Bezirksamt als größter Arbeitgeber in Lichtenberg will Vorbild in Sachen klimafreundliche Mobilität werden und schafft Elektrofahrzeuge an.Noch in diesem Jahr wird die Fahrzeugflotte des Bezirksamtes ein kleines Stück umweltfreundlicher unterwegs sein. Fünf Dieselfahrzeuge sollen durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden. Das spart rund sieben Tonnen Kohlenstoffdioxidemissionen im Jahr. Es ist ein weiterer...

Sporthalle wird saniert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | vor 4 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin: Richard-Wagner-Grundschule | Karlshorst. Bis Ende 2017 dauert die Grundinstandsetzung der Sporthalle der Richard-Wagner-Grundschule in der Ehrenfelsstraße 36. Rund 2,25 Millionen Euro kostet diese Sanierung. Betroffen von der Schließung ist nicht nur die Schule selbst, sondern auch sieben Sportvereine. Das Bezirksamt suchte nach Lösungen: Der Schulsport kann an zweieinhalb Tagen in der Woche in der Sporthalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft in...

Warnstreiks bei Coca-Cola

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH | Neu-Hohenschönhausen. Im Zuge der zweiten Tarifverhandlungsrunde mit der Coca-Cola European Partners GmbH (CCEP DE) kündigt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unbefristete Streiks an. Die Gewerkschaft fordert für die rund 8000 Beschäftigten der CCEP DE eine Erhöhung aller Entgelte um 160 Euro sowie eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 100 Euro pro Monat. In der ersten Verhandlungsrunde am 25. Januar 2017...

Warnstreiks möglich: Beschäftigte in Tierpark und Zoo fordern mehr Geld

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | vor 4 Tagen | 84 mal gelesen

Berlin: Tierpark Berlin | Friedrichsfelde. Zu keiner Einigung kam es bei der ersten Verhandlungsrunde am 25. April zwischen der Gewerkschaft ver.di und dem Kommunalen Arbeitgeberverband.Verhandelt wird der Entgelttarifvertrag für die rund 450 Beschäftigten in Tierpark und Zoo Berlin. Die ver.di-Tarifkommission hat nun erste Warnstreiks beschlossen. Eine zweite Verhandlungsrunde ist für den 9. Mai angesetzt. Ver.di fordert eine Anpassung der Bezahlung...

3 Bilder

Das Mies van der Rohe Haus soll ein Besucherzentrum bekommen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | vor 4 Tagen | 84 mal gelesen

Berlin: Mies van der Rohe Haus | Alt-Hohenschönhausen. Jedes Jahr strömen mehrere tausend Besucher in das von dem Bauhaus-Direktor Ludwig Mies van der Rohe entworfene Wohnhaus an der Oberseestraße 60. Ein Besucherzentrum soll der Institution einen angemessenen Rahmen geben.Durch die vorübergehende Schließung der Neuen Nationalgalerie rückt in Berlin ein sehr viel kleineres, aber nicht minder bedeutendes Haus ins Licht der Öffentlichkeit: Das 1932 entstandene...

2 Bilder

Lichtenberger Schülerin entwirft Plakat für den Aktionstag "Berlin machen!"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 32 mal gelesen

Lichtenberg. Die zwölfjährige Aleksandra aus der Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs "Berlin machen!" 2017.Mit Aktionstagen am 5. und 6. Mai will der Verein "wirBERLIN" das bürgerschaftliche Engagement vieler Berliner in den Mittelpunkt stellen. Mehr Menschen für ein gemeinsames Miteinander zu motivieren ist das Ziel. 2015 startete deshalb erstmals ein Plakatwettbewerb, bei dem Kinder...

"Graue Zellen" motivieren

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Neu-Hohenschönhausen. Schülern beim Erwerb der deutschen Sprache zu helfen und auch kleine Lebenshilfe zu leisten, das ist das Ziel des Ehrenamtsprojekts "Graue Zellen". Hier engagiert sich rund ein Dutzend Senioren im Rahmen der Schülerhilfe im Norden des Bezirks. Im besonderen Fokus steht seit einiger Zeit die Unterstützung von geflüchteten Familien. Die Senioren stehen in der Gemeinschaftsunterkunft am Hausvaterweg...

Vor Missbrauch schützen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Lichtenberg. Wie können Eltern ihre Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen? Diese Frage klärt ein Informationsabend des Vereins "Strohhalm" an verschiedenen Terminen in allen Bibliotheken des Bezirks. Am 10. Mai gastieren die Experten in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee 149. Am 11. Mai gibt es die Präventionsveranstaltung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2, am 15. Mai in der...