20. Arzt-Patienten-Seminar

Das 20. Arzt-Patienten-Seminar zum Thema Chronisch entzündliche Darmerkrankungen findet am Sonnabend, 7. September, von 9 bis 13 Uhr im Sana Klinikum Lichtenberg, Speisesaal, Fanningerstraße 32, 10365 Berlin-Lichtenberg, statt.Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind chronisch entzündliche Darmerkrankungen, die sich v.a. bei Patienten in der ersten Lebenshälfte manifestieren. Wir möchten Betroffene über mögliche Ursachen sowie eine Vielzahl von neuen Therapiemöglichkeiten, die die Lebensqualität auch mit diesen Erkrankungen deutlich verbessern, informieren und Mut machen, sich mit ihrer Krankheit aktiv auseinander zu setzen.

Eine große Hilfe sind dabei neben der Klinik oder dem niedergelassenen Arzt die Patientenselbsthilfevereinigungen. Daher findet die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) statt. Experten informieren über die Möglichkeiten der Behandlung und der sozialen Betreuung von Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

Nach der Begrüßung durch Priv.-Doz. Dr. med. Dirk Hartmann, Sana Klinikum Lichtenberg, gibt es Vorträge wie z.B. "Wie entstehen chronisch entzündliche Darmerkrankungen"; "Mukosale Heilung - ein neues Therapieziel bei CED"; "Leben und Umgang mit einem Stoma"; Umgang mit CED aus der Sicht einer Patientin - ein Erfahrungsbericht".

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung zum 20. Arzt-Patienten-Seminar ist wünschenswert unter der Rufnummer 55 18-22 11. Nähere Informationen unter www.sana-kl.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden