Aktionswoche in Bibliotheken

Lichtenberg.Noch bis zum 31. Oktober findet die bundesweite Aktionswoche zur Förderung der Medienkompetenz statt, an der sich auch Lichtenberger Bibliotheken beteiligen. "Die Lichtenberger Bibliotheken sind offen für Bürger jeden Alters, sie bieten Kultur, Information, Bildung und Kommunikation", weiß Bildungsstadträtin Kerstin Beurich (SPD) und lädt ein, während der Aktionswoche die Möglichkeiten der lokalen Einrichtungen zu entdecken: Am Freitag, 19. Oktober, findet um 15 Uhr das Treffen der Gesprächsgruppe für Erwachsene mit Migrationshintergrund in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14 statt. Am Dienstag, 23. Oktober, sind in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in der Frankfurter Allee 149 die Kabarettisten "Die Weisetreter" zu erleben. Sie werden ab 19 Uhr das Programm "Schein oder nicht Schein, das ist hier die Frage" zeigen. Ebenfalls am 23. Oktober sorgt der Autor Marcel Feige für Gänsehaut. Ab 19 Uhr liest er aus seinem Thriller "Kalte Haut" in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am Prerower Platz 2. Weitere Informationen zum Gesamtprogramm der Aktionswoche in Lichtenberg unter www.lichtenberg.berlin.de.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden