An der KinderUni Lichtenberg gibt es Vorlesungen zu Alltagsproblemen

Die Physikerin Prof. Dr. Sophie Kröger (rechts) führt den Kindern im Unihörsaal interessante Experimente vor. (Foto: Howoge)

Lichtenberg. Noch bis zum 23. November findet in Lichtenberg die KinderUniversität statt, in der Professoren unterschiedlicher Fachrichtungen und Hochschulen interessante Alltagserscheinungen und Phänomene in Vorlesungen erklären.

Dabei haben Kinder ab acht Jahren nicht nur die Möglichkeit, spannendes Wissen zu erwerben, sondern können auch in echten Hörsälen Studienluft schnuppern. Eltern dürfen mit in den Hörsaal. Wenn es jedoch zu voll wird, müssen sie stehen oder draußen warten. Die Vorlesungen sind kostenlos und auch eine Anmeldung ist nicht nötig.Am 15. November um 16.30 Uhr findet die Vorlesung "Ich sehe was, was du nicht siehst!" in der Aula der Hochschule für Technik und Wirtschaft in der Treskowallee 8 statt. Die Professorin Brigitta Sticher, deren Fachgebiet die Polizei- und Kriminalpsychologie ist, wird Wissenswertes über die menschliche Wahrnehmung vortragen. Sie wird erklären, warum Menschen, die Zeuge derselben Situation sind, im Nachhinein ganz anders darüber erzählen. Am 16. November wird die Rechtsmedizinerin Prof. Dr. Tanja Hollmann in ihrer Vorlesung um 10.30 Uhr aufzeigen, wie Rechtsmediziner zur Aufklärung von Gewaltverbrechen beitragen.

Das Waschen von Wäsche nimmt Professor Ulrich Bauer am 22. November um 16.30 Uhr in den Fokus der Wissenschaft. Er wird erklären, was beim Waschen in der Waschmaschine passiert und wie Wasser und Energie eingespart werden können. Zum Tauchgang in die Tiefen des Internets lädt Prof. Dr. Nils T. Siebel am 23. November um 10.30 Uhr ein. Er wird erklären, was das Internet eigentlich ist und wo die Daten landen, wenn sie in die Wolken - sogenannte "Clouds" - geschickt werden.

Parallel zu den Vorlesungen am 16. und 23. November können Eltern im Nebenhörsaal eigene Vorlesungen besuchen. Am 16. November gibt um 10.30 Uhr der Referent des Berliner Beauftragten für Datenschutz, Christian Dahler, Auskünfte zu den Gefahren und Chancen sozialer Netzwerke und zeigt, wie Kinder vor Gefahren geschützt werden können. Am 23. November zeigt Annelie Streit um 10.30 Uhr, wie die Schreiblust von Kindern gefördert werden kann.

Weitere Informationen zur Kinderuni Lichtenberg unter www.kinderuni-lichtenberg.de.

Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.