Anwohner sind gefragt

Lichtenberg.Über die Vorhaben im Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord (FAN) informiert am 13. März die Stattbau GmbH als Gebietsbeauftragte um 18 Uhr in der ersten FAN-Konferenz. Die Veranstaltung findet von 18 bis 21 Uhr im Kreativitätsgymnasium in der Rüdigerstraße 76 statt. Die Konferenz soll helfen, die Akteure im Gebiet zu den Themen Wohnen, Verkehr, Freiraum, Gewerbe, Image und Energie zu vernetzen. Dazu werden verschiedene Arbeitsgruppen eingerichtet werden, die sich kontinuierlich treffen und so die Frankfurter Allee Nord mitgestalten sollen. Weitere Infos gibt es unter www.stadtentwicklung.berlin.de.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden