Arbeiten dauern bis Ende November

Lichtenberg. Zu Verkehrseinschränkungen kommt es aktuell in der Rathausstraße. Hier hat vor kurzem das Tiefbauamt mit der Fahrbahnsanierung begonnen.

Dazu wird die Fahrbahn der Rathausstraße in Teilbereichen abgefräst und eine neue Asphaltdeckschicht aufgetragen. Die Arbeiten sollen in drei Teilabschnitten durchgeführt werden. So wird die Rathausstraße zwischen Normannenstraße und Rudolf-Reusch-Straße voll gesperrt, der Parkplatz hinter dem Rathaus aus Richtung Möllendorffstraße geöffnet. Zur halbseitigen Sperrung kommt es an der Rudolf-Reusch-Straße und an der Dottistraße. "In Abhängigkeit von der Witterung sollen die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sein. Der für den 2. Dezember geplante traditionelle Lichtermarkt wird demnach von der Baumaßnahme nicht betroffen sein", informiert Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Stadtentwicklung.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden