Carsharing wird ausgebaut

Lichtenberg. Mehr Mobilität forderte jüngst die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Lichtenberg. Besonderes Augenmerk richtete sie dabei auf Carsharing. Am 11. Dezember folgte die BVV dem Vorschlag. Nun soll sich das Bezirksamt mit Vertretern von Unternehmen verständigen, um das Carsharing vor allem auch auf Hohenschönhausen auszuweiten. So könnten Autos auch hier angemietet und abgestellt werden. Bislang gehört der Ortsteil noch nicht zum Geschäftsgebiet einschlägiger Firmen, die bereits in anderen Teilen Lichtenbergs aktiv sind - etwa in Karlshorst. Mit der Ausweitung auf Hohenschönhausen hofft die SPD auf positive Auswirkungen für den Touristenverkehr zur Gedenkstätte Hohenschönhausen, dem Sportforum oder dem Orankesee.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.