Diskussion in der Kiezspinne

Lichtenberg.Ob der seit dem 1. Januar 2013 geltende neue Rundfunkbeitrag ungerecht ist, das macht die Fraktion Die Linke der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg am 5. März in einer Diskussionsveranstaltung zum Thema. Um 16 Uhr diskutiert in der Kiezspinne FAS in der Schulze-Boysen-Straße 38 unter anderen die Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch (Linkspartei) mit Heiko Hilker, dem Leiter des Dresdner Instituts für Medien, Bildung und Beratung sowie mit Fred Fischer vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer und dem Lichtenberger Stadtrat für Bürgerdienste, Ordnung und Immobilien, Andreas Prüfer (Die Linke).
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden